Inhaltsverzeichnis:

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kabeltrommel Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kabeltrommeln. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Kabeltrommel zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Kabeltrommel zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  1. An einer Kabeltrommel können verschiedene Elektrogeräte gleichzeitig angeschlossen und somit benutzt werden. Die erhältlichen Längen liegen dabei zwischen fünf und 50 Metern. Die Maximal-Leistung liegt im Regelfall bei 3500 Watt.
  2. Kabeltrommel werden in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Man unterscheidet zwischen Kabeltrommeln für den Innen-, und für den Außenbereich. Weiterhin gibt es noch Gerätetrommeln.
  3. Kabeltrommel für den Außeneinsatz sind mit einer speziellen Isolierung ausgestattet. Der Einsatz bei leichtem Regen und hoher Feuchtigkeit stellt bei diesen kein Problem dar.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kabeltrommeln

Platz 1: Brennenstuhl Vario Line 4-fach Kabelbox / Indoor Mini-Kabeltrommel

Die Brennenstuhl Vario Line Mini-Kabeltrommel eignet sich optimal für den Einsatz Zuhause. Eingesetzt wird sie beispielsweise im Hobbykeller, in der Wohnung oder im Büro. Durch die kompakte Bauweise findet sie überall Platz und kann ebenso leicht verstaut werden. Zur Verfügung stehen insgesamt 10 Meter Verlängerungskabel. Dank eines sehr praktischen Tragegriffes lässt sich die Kabeltrommel sehr einfach transportieren. Für den sicheren Halt ist an der Unterseite ein Doppelfuß angebracht.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht / Auf- und Abrollautomatik

Die Brennenstuhl Vario Line Mini-Kabeltrommel ist mit 22,5 x 27 x 8 cm sehr kompakt gebaut. Das Gewicht der Kabeltrommel beträgt weniger als ein Kilogramm. Eine Abrollautomatik ist leider nicht integriert, somit muss das Kabel per Hand ab- und aufgewickelt werden. Dies geschieht über einen an der Trommel angebrachten Knauf.

Gehäusematerial / Schutzart / Einsatzbereich

Die Brennenstuhl Mini-Kabeltrommel ist aus schlagfestem Kunststoff hergestellt. Kleinere Stöße oder ein Herunterfallen macht ihr nichts aus. Aufgrund der einfachen Bauweise verfügt die Brennenstuhl Kabeltrommel über keine Schutzklasse. Ihr Einsatzgebiet ist ausschließlich für den Innenbereich gedacht.

An den einzelnen Steckdosen befindet sich ein integrierter Kinderschutz.

Anzahl Steckbuchsen / Max. Leistung / Überhitzungsschutz

Die Brennenstuhl Vario Line Mini-Kabeltrommel verfügt insgesamt über vier Schutzkontakt-Steckdosen. Ihr maximaler Nennstrom beträgt 16 Ampere, was in etwa 3.000 Watt entspricht. Ebenso hat die Brennenstuhl Vario Line einen Überhitzungsschutz integriert.

Kabellänge / Kabelfarbe

Die Brennenstuhl Vario Line Mini-Kabeltrommel enthält ein schwarzes Kabel mit 10 Metern Länge. Im Haushalt ist diese Länge meist ausreichend. Wer mehr Kabellänge benötigt kann auf das gleiche Modell mit 15 Metern zurückgreifen.

So sind die Kundenbewertungen
Die Kunden berichten überwiegend positiv über die Kabeltrommel. Rund 85 Prozent der Bewertungen wurden mit fünf, vier oder drei Sternen beurteilt. Zufriedenstellend ist vor allem die kompakte Bauweise, sowie das leichte Gewicht. Auch das Auf- und Abwickeln geschieht auf einfache Art und Weise.

15 Prozent der Bewertungen fallen negativ aus. Kunden berichten darüber, dass sich das Gehäuse beim Aufwickeln ausdehnen würde. Ebenso berichten Käufer über die mangelnde Qualität der Kindersicherungen. Bereits nach mehrmaligem Gebrauch wäre es schwierig Stecker einzustecken.

FAQ
Bis wieviel Watt maximal ist die Kabeltrommel sicher?

Die Kabeltrommel kann bis max. 3000 Watt belastet werden. Hierbei ist zu beachten, dass pro Steckdose nur 1300 Watt erlaubt sind.

Muss man die Kabeltrommel komplett abrollen?

Beim Anschluss von Verbrauchern die eine hohe Leistung benötigen, sollte das Kabel komplett abgerollt werden. Erhitzt sie sich zu stark, löst es die eingebaute Temperatursicherung aus.

Wofür ist der rote Knopf am Gehäuse?

Nachdem die Kabeltrommel wegen Überlastung abgeschaltet hat, muss man den roten Knopf zur Wiederaufnahme drücken. Allerdings sollte die Kabeltrommel zunächst etwas abkühlen.  

Gibt es TÜV oder ein anderes Zertifikat?

Ja, das Produkt wurde durch TÜV-Süd geprüft und zertifiziert.

Platz 2: Masterplug Pro-XT ROBUST L Kabeltrommel

Die Kabeltrommel des Herstellers Masterplug Pro-XT Robust hat eine sehr auffällige Bauweise. Insgesamt verfügt sie über 4 Anschlussbuchsen und 25 Meter Kabel. Neben einem Thermoschutzschalter ist sie ebenso mit einer Kindersicherung ausgestattet.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht / Auf- und Abrollautomatik

Mit 21 x 20 x 24,5 cm verfügt die Masterplug Pro-XT Kabeltrommel über eine herkömmliche Größe. Als Gewicht gibt der Hersteller etwas mehr als 3 Kilogramm an. Das Auf- und Abrollen geschieht auf manuelle Art und Weise. Eine automatische Abrollautomatik ist bei Masterplug Kabeltrommel nicht eingebaut.

Gehäusematerial / Schutzart / Einsatzbereich

Bei der Fertigung der Masterplug Pro-XT Kabeltrommel wird stabiler Kunststoff verwendet. Die Schutzkontaktsteckdosen liegen offen, ein Einsatz im Außenbereich kommt somit nicht in Frage. Zumindest aber hat der Hersteller eine Kindersicherung eingebaut. An der oberen Seite wurde die Kabeltrommel mit einem gummierten Tragegriff versehen. So lässt sich die Kabeltrommel auf komfortable Weise transportieren.

Anzahl Steckbuchsen / Max. Leistung / Überhitzungsschutz

Dank der vier Steckdosen kann die Masterplug Pro-XT Kabeltrommel insgesamt bis zu 4 Elektrogeräte versorgen. Die maximale, gleichzeitige Abgabeleistung ist dabei auf 3.000 Watt limitiert. Um den Stromfluss zu aktivieren, muss die Schalterposition auf “Ein” geändert werden. Dabei schaltet sich eine Kontrollleuchte ein, die den Stromfluss anzeigt. Wird die Kabeltrommel zu stark belastet, schaltet sich diesen dank des Thermoschutzschalters ab. Ein erneutes Aktivieren erfolgt über das Drücken eines angebrachten, roten Knopfes.

Kabellänge / Kabelfarbe

Der Hersteller hat der Masterplug Pro-XT Kabeltrommel ein auffälliges Kabel gespendet. Das 25 Meter lange Kabel leuchtet in einer grellen Farbe. Die bessere Wahrnehmung, zum Beispiel beim Wiese mähen ist damit gesichert. Am unteren Ende ist eine Kabelführung angebracht, durch welche das Kabel läuft. Das gleichmäßige Aufrollen, sowie Abrollen ohne Verknoten ist dadurch gewährleistet.

So sind die Kundenbewertungen
Insgesamt 87 Prozent der Kunden erfreuen sich über die Kabeltrommel. Der Artikel hat ausschließlich Bewertungen mit fünf, vier oder drei Sternen erhalten. Erwähnt wurde das tolle Preis-/Leistungsverhältnis, sowie das ansprechende Design. Toll finden die Käufer auch die auffällige Farbe des Kabels, welches so nicht übersehen werden kann.

Die Minderheit von 13 Prozent beschwerte sich über kleinere Mängel. Einige der Käufer hatten Schwierigkeiten mit den Anschlussbuchsen. Bei einigen der Kabeltrommel wäre es etwas mühsam Stecker ohne Aufwand einzustecken.

FAQ

Ist das Kabel für den Außenbereich geeignet?

Nein

Aus welchem Material ist die Kabelisolierung?

PVC

Platz 3: Brennenstuhl Garant S IP44 Kabeltrommel

Die Brennenstuhl Garant S IP 44 Kabeltrommel überzeugt durch ihre hochwertige Qualität. Die Trommel an sich besteht aus verzinktem Stahlblech und ist somit rostfrei. Die Schutzklasse IP 44 schützt vor Spritzwasser und das Eindringen von Fremdkörpern.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht / Auf- und Abrollautomatik

Als Maße gibt der Hersteller 37,2 x 19,4 x 29,6 cm an. Mit etwa 7 Kilogramm ist die Brennenstuhl Garant zwar kein Leichtgewicht, aber wenigstens sehr stabil. Das Auf- und Abrollen geschieht auf manuelle Art und Weise. Mittels der integrierten Kabelführung geschieht dies aber mühelos und schnell.

Gehäusematerial / Schutzart / Einsatzbereich

Der Trommelkörper der Brennenstuhl Garant S besteht aus verzinktem Stahlblech. An der Oberseite hat die Kabeltrommel einen praktischen Tragegriff integriert. Dieser Griff dient allerdings nicht nur zum Transportieren der Trommel, sondern auch als Kabelführung. Weiterhin findet man an der Trommel einen Kabelhalter um das Kabel während des Transport zu fixieren.

Was die Sicherheit anbelangt, so hat der Hersteller hier auf die Schutzart IP 44 gesetzt. Auf den Anschlüssen selbst sind selbstschließende Deckel angebracht. Dadurch wird das Eindringen von Spritzwasser, sowie von Fremdkörpern verhindert.

Die Brennenstuhl Garant S kann dank der vorher erwähnten Sicherheitsmaßnahmen sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Das Betreiben der Kabeltrommel bei Feuchtigkeit auf der Terrasse oder im leichten Regen sollte somit kein Problem darstellen. Selbst in Werkstätten oder Plätzchen mit erhöhtem Schmutzaufkommen kann die Brennenstuhl problemlos betrieben werden.

Anzahl Steckbuchsen / Max. Leistung / Überhitzungsschutz

Die Brennenstuhl Garant S IP 44 wurde insgesamt mit drei Steckdosen ausgestattet. Diese können maximal 3.300 Watt gleichzeitig abgeben. Ein integrierter Überhitzungsschutz schaltet ein, wenn die Kabeltrommel zu stark belastet wird.

Kabellänge / Kabelfarbe

Als Kabel wählt der Hersteller ein 40 Meter Kabel in der auffallenden Farbe orange. Durch diese Signalfarbe ist das Kabel selbst beim Einsatz Wiesen stets einsehbar. Das Bremaxx Kabel gilt außerdem als äußerst stabil, flexibel und hält Temperaturen bis zu minus 35 Grad aus. Selbst gegen UV-Strahlen sowie Öl besteht eine hohe Beständigkeit.

So sind die Kundenbewertungen
Die Kabeltrommel S IP 44 von Brennenstuhl hat insgesamt 91 Prozent positive Bewertungen erhalten. Die Kunden sind äußerst zufrieden mit der Qualität. Besonders das stabile, auffällige Kabel wurde mehrmals in den Rezensionen erwähnt. Auch die Aufrollhilfe wird als sehr praktisch angesehen.

Nur 9 Prozent der Kundenbewertungen fielen negativ aus. Ein Kunde meint, dass die Größe der Trommel gerade zur Aufnahme des gesamten Kabels ausreicht. Eine Beschwerde gab es auch über den Tragegriff. Das Aufwickeln würde nur im Stand richtig funktionieren.

FAQ

Was für einen Querschnitt hat das Kabel?

Die Kabeltrommel hat einen Leiterquerschnitt von 1,5 mm².

Lässt sich das Kabel komplett von der Trommel abrollen, d.h. von der Trommel trennen?

Nein, das Kabel ist fest mit der Rolle verbaut.

Bis wieviel Watt kann man die Rolle im ausgerollten Zustand belasten?

Belastbarkeit (aufgerollt/abgerollt)

1000/3600 W

Platz 4: as – Schwabe 12640 Mobile Federzug-Kabeltrommel Rotomatic

Die mobile Federzug-Kabeltrommel kann für verschiedene Einsatzzwecke genutzt werden. Im Gegensatz zu den meisten Kabeltrommel, verfügt diese Ausführung über eine automatischen Kabeleinzug. Die Federzug Kabeltrommel ist für den Innenbereich entwickelt worden, da sie ganz ohne Isolierung auskommt.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht / Auf- und Abrollautomatik

Die as-Schwabe Kabeltrommel wurden in den Maßen 34,8 x 31,2 x 17 cm gefertigt. Durch ihr geringes Gewicht von etwa 5,4 Kilogramm kann sie problemlos getragen werden.

Im Gegensatz zu den meisten Kabeltrommeln, verfügt die as-Schwabe über kein Untergestell. Ihre volle Funktion erfüllt sie montiert an Wand oder Decke. Der Hersteller hat der Kabeltrommel einen automatische Kabeleinzug eingebaut. Das Aufwickeln geschieht durch einen Federzug mit sogenannter Rastmechanik in Sekundenschnelle. Durch Tastendruck ist das Kabel also im Nu wieder aufgerollt im Gehäuse.

Gehäusematerial / Schutzart / Einsatzbereich

Die as-schwabe Kabeltrommel besteht aus Kunststoff und verfügt über die Schutzart IP20. Von einem Einsatz im Außenbereich wird also abgeraten. An der Oberseite befindet sich ein Handgriff für den Transport der Trommel.

Anzahl Steckbuchsen / Max. Leistung / Überhitzungsschutz

Insgesamt vier Elektrogeräte kann die as-schwabe Kabeltrommel gleichzeitig mit Strom versorgen. Beim Betrieb darf die Maximalleistung von 3.500 Watt jedoch nicht überschritten werden. Ein verbauter Thermoschutzschalter sorgt bei Überspannung für Sicherheit und schaltet den Stromfluss ab.

Kabellänge / Kabelfarbe

Die mobile Federzug Kabeltrommel von as-Schwabe wird in zwei Ausführungen gefertigt. Zur Verfügung steht die 10 oder 20 Meter Version. Die Kabel sind beide in der neutralen Farbe schwarz hergestellt. Beim Einsatz im Innenbereich ist ein auffälliges Kabel im Normalfall auch nicht notwendig.

So sind die Kundenbewertungen
84 Prozent der Bewertungen sind mit fünf, vier oder drei Sternen ausgefallen. Der Kabeleinzug würde sehr gut funktionieren.

Die Minderheit von 16 Prozent hat die mobile Federzug-Kabeltrommel negativ bewertet. Ein Kunde berichtet über Problem beim Aufwickeln und musste dabei selbst etwas nachhelfen.

FAQ

Ist Befestigungsmaterial beigepackt?

Nein, ist nicht mit dabei.

Drehen sich die Steckdosen in der Mitte beim Aufrollen mit?

Nein

Platz 5: Brennenstuhl Garant Aufbewahrungstrommel

Angebot
Brennenstuhl Garant Aufbewahrungstrommel leer (Spezialkunststoff, Made In Germany) schwarz
221 Bewertungen

Bei der Aufbewahrungstrommel des Herstellers Brennenstuhl handelt es sich um eine leere Trommel. Weder Stecker, Steckdosen, noch das Kabel ist mit dabei. Die Leertrommel wird eingesetzt um bereits vorhandene Kabel, Schläuche oder weitere Materialien aufzurollen.

Einschätzung der Redaktion

Maße und Gewicht / Auf- und Abrollautomatik

Die Aufbewahrungstrommel von Brennenstuhl ist insgesamt 28 x 28 x 18 Zentimeter groß, bei einem Trommeldurchmesser von 29 Zentimetern. Das Gewicht beträgt lediglich 1,1 Kilogramm. Logischerweise steigt dies aber beim Aufwickeln von Kabeln an. Zum Ab- und Aufrollen verfügt die Trommel über einen Handgriff. Mittels diesem lässt sich die Trommel nach links oder rechts kurbeln.

Gehäusematerial / Schutzart / Einsatzbereich

Als Material kommt bei der Leertrommel ein spezieller Kunststoff zum Einsatz. Das Untergestell besteht aus verzinktem Metall. Aufgrund der nicht vorhandenen Kabel entfällt die Schutzart. Grundsätzlich sollte die Gerätetrommel aber nur im Innenbereich eingesetzt werden.

Die as-schwabe Kabeltrommel besteht aus Kunststoff und verfügt über die Schutzart IP20. Von einem Einsatz im Außenbereich wird also abgeraten. An der Oberseite befindet sich ein Handgriff für den Transport der Trommel. Das aus Kunststoff gebaute Gehäuse würde auf Dauer den äußeren Einflüssen nicht standhalten können.

So sind die Kundenbewertungen
Mit 98 Prozent sind die Bewertungen der Leergerätetrommel deutlich positiv ausgefallen. Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem günstigen Produkt, welches seinen Zweck erfüllt. Das Aufwickeln von Leitungen geht problemlos von Hand.

Lediglich 2 Prozent der Bewertungen sind negativ. Ein Kunde beschwert sich daruber, dass sich die Trommel nur schwer drehen lässt.

FAQ

Können 50 Meter Kabel aufgewickelt werden?

Ja.

Wofür wird die kleine rote Klammer benutzt, die sich im Inneren der Trommel befindet?

Zum Feststellen der Trommel.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Kabeltrommel achten solltest

Was ist eine Kabeltrommel und wie ist sie aufgebaut?

Eine Kabeltrommel ist eine Kombination aus einem Verlängerungskabel und einer Mehrfachsteckdose. Die Trommel selbst setzt sich aus einer Spule und und zwei Scheiben  zusammen. Auf der zylindrischen Spule kann das lange Kabel aufgewickelt und so ohne Knicke oder Knoten gelagert werden. Am Ende des Kabels befindet sich ein Stecker, der mit einer Steckdose verbunden werden kann. Dank der an der Trommel integrierten Steckdosen können mehrere Elektrogeräte gleichzeitig betrieben werden.

Je nach Qualität und Ausführung sind bessere Kabeltrommeln gegen Feuchtigkeit im Außeneinsatz abgesichert. Die Steckdosen selbst sind oftmals mit Klappdeckeln ausgerüstet. Gegen Überspannung hilft eine verbaute Sicherung.

Unterschieden werden Kabeltrommeln außerdem in Kabellänge und der Stromart. Die meisten verfügen über eine Kabellänge zwischen 10 und 50 Metern. Durch die Kabellänge und verschiedenen Leitungsquerschnitt sind Kabeltrommel unterschiedlich groß. Je nach Ausführung können sie mit herkömmlichen Wechselstrom von 230 Volt oder Drehstrom mit bis zu 400 Volt eingesetzt werden.

Durch die Verlängerung werden Elektrogeräte mit kurzen Kabeln auch in weiterer Entfernung mit Strom versorgt. Durch den Einsatz von Kabeltrommeln wird außerdem die Stolpergefahr reduziert. Unnötig lange Kabelleitungen gehören der Vergangenheit an und man wickelt nur die benötigte Länge ab. Somit ist also auch für Ordnung im Arbeitsbereich gesorgt.

Ein verbauter, breiter Ständer sorgt für Stabilität selbst auf unebenen Untergründen. Für den einfachen Transport der Kabeltrommel ist am Ständer selbst nach oben hin ein Haltegriff verbaut.

Was macht man mit einer Kabeltrommel?

Eine Kabeltrommel ist sehr nützlich sowohl beim Haus- oder auch Gartengebrauch. Im Außenbereich können Geräte wie ein elektrischer Rasenmäher oder andere elektrische Gartenwerkzeuge mit Strom versorgt werden. Auf dem Campingplatz ist eine Kabeltrommel ebenso sinnvoll, um Lampen, Grillplatten oder weitere Gerätschaften betreiben zu können. Aber auch im Hobbykeller oder beim Renovieren hilft die Kabeltrommel um Werkzeuge mit Strom zu versorgen.

Welches sind die allgemeinen Vorteile einer Kabeltrommel?

  • Kabeltrommel lässt sich flexibel einsetzen
  • Durch das Aufrollen des Kabels herrscht Ordnung im Einsatzbereich
  • durch die kompakte Bauweise kann die Kabeltrommel fast überall verstaut werden
  • gleichzeitige Benutzung mehrerer Elektrogeräte
  • sicherer Halt durch Standfuß

Wie funktioniert eine Kabeltrommel?

Im Grunde genommen ist die Funktion einer Kabeltrommel selbsterklärend. Dennoch gibt es aber beim Umgang einige wichtige Punkte zu beachten.Durch das Einstecken von “männlichen” Steckern in die “weibliche” Mehrfachsteckdose der Kabeltrommel können elektrische Geräte mit Strom versorgt werden. Vor dem Einsatz jedoch, sollte man die Kabeltrommel auf einen stabilen Untergrund stellen. Dann rollt man die benötigte Kabellänge ab, um das gewünschte Elektrogerät spannungsfrei einstecken zu können. Dies geschieht durch einen am Zylinder verbauten Knauf.

Viele der Kabeltrommeln lassen sich außerdem mittels einer Feststellschraube fixieren. Beim Betrieb von Geräten die mehr als ein Kilowatt Strom benötigen, muss das Kabel komplett abgerollt werden. Dies schützt vor Überhitzung und ist unabdinglich. Um den Stromfluss zu aktivieren, muss bei einigen Modellen zunächst ein Schalter betätigt werden. Günstige Kabeltrommel verfügen nicht über diese Funktion und sind nach Verbinden direkt in Betrieb.

Nach dem Benutzen sollten man zuerst alle eingesteckten Stecker entfernen und dann das Kabel aufwickeln. Dies geschieht über einen am Zylinder angebrachten Knauf. Bessere Kabeltrommeln verfügen über eine Aufrollautomatik, die das mühevolle Aufwickeln per Hand ersetzt.

Was kostet eine Kabeltrommel beim Kauf?

Einfache Kabeltrommeln für den Heimeinsatz sind bereits ab etwa 15 Euro zu erwerben. Die Trommel dieser günstigen Kabeltrommeln besteht aus Plastik. Eine Isolierung für den Einsatz im Freien ist nicht möglich. Mit etwa 5 bis 20 Metern Verlängerungskabel können verschiedene Elektrogeräte im Büro oder im Keller angeschlossen werden. Auch der Einsatz im Wohnwagen ist denkbar.

Kabeltrommeln der mittleren Preiskategorie kosten zwischen 30 und 60 Euro. Auch in diesem Preisfeld wird häufig Kunststoff als Material eingesetzt. Fast alle dieser Ausführungen verfügen über ein verzinktes Tragegestell. Die Steckdosen sind allerdings häufig mit Klappdeckeln versehen und somit spritzwassergeschützt. Viele der mittelpreisigen Kabeltrommeln haben eine Kontroll-Leuchte, die auf eine Überhitzung oder Überlastung hinweist, integriert. Die Kabellänge beträgt hier bis zu 50 Metern.

Robuste Kabeltrommeln für den Gewerbeeinsatz kostet ab 100 Euro aufwärts. Die Verarbeitung diese Profi-Kabeltrommeln ist um einiges höher als bei den günstigen Ausführungen. Unter anderem das Tragegestell, sowie der Trommelkörper sind aus hochbruchfesten Materialien gebaut. Neben normalen 230 Volt Steckdosen verfügen diese Kabeltrommeln auch meist über eine 400 Volt Steckdose. Für weitere Sicherheit sorgt ein integrierter Thermoschutzschalter. Dank Schutzklasse IP 44 sind diese hochwertigen Kabeltrommeln ohne einschränkungen für den Außenbereich geeignet.

Wo kann ich eine Kabeltrommel kaufen?

Kabeltrommeln können ganz traditionell in jedem Baumarkt oder Elektrofachgeschäft gekauft werden. Im Handel vor Ort bieten Verkäufer meist eine gute Hilfestellung was die Auswahl der richtigen Kabeltrommel anbelangt. Durch den Kauf vor Ort können Gewicht, Stabilität, sowie weitere Eigenschaften händisch überprüft werden. Der Onlinehandel dagegen bietet deutlich mehr Auswahl. Am heimischen PC kann man alle Merkmale zur Kabeltrommel in Ruhe überprüfen und dann zuschlagen. Der Onlinekauf spart außerdem Zeit und Anfahrtsweg. Wer mit dem Artikel nicht zufrieden ist kann diesen problemlos zurückgeben.

Kabeltrommeln können in folgenden Fachmärkten erworben werden:

  • Obi
  • Toom
  • Bauhaus
  • Globus
  • Hornbach
  • Real

Im Onlinehandel lassen sich Kabeltrommeln hier bestellen:

  • ebay.de
  • amazon.de
  • idealo.de

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Kabeltrommeln passt am besten zu Dir?

Im Grunde genommen unterscheidet man Kabeltrommeln in zwei verschiedenen Ausführungen:

  • Kabeltrommeln für den Inneneinsatz
  • Kabeltrommel für den Außeneinsatz
  • Gerätekabeltrommel

Vor dem Kauf ist es wichtig zu wissen, inwiefern sich beide Kabeltrommel Arten unterscheiden. Denn nur die richtige Variante sorgt für absolute Sicherheit während des Betriebes.

Welches sind die Vor- und Nachteile einer Kabeltrommel für den Inneneinsatz?

Kabeltrommeln für den Indooreinsatz dürfen nur im Innenbereich eingesetzt werden. Aufgrund der fehlenden Isolierung, sind sie nicht gegen Feuchtigkeit oder Regen geschützt. Auf das Betreiben auf dem Balkon bei schlechter Witterung sollte ebenso verzichtet werden. Die Gefahr durch eindringendes Wasser ist einfach zu groß.

Kabeltrommeln für den Inneneinsatz werden meist im Heimwerker Keller benutzt. Die meisten Ausführungen bieten die Möglichkeit bis zu drei oder vier Elektrogeräte anzuschließen. Die Kabellänge variiert je nach Modell. Neben den üblichen Kabeltrommeln bestehen auch kleinere Kabelboxen auf dem Markt. Diese sind kompakter gebaut und verfügen über keinen Standfuß. Einen stabileren Halt jedoch, bieten Kabeltrommeln mit integrierten Standfuß.

Vorteile:

  • großes Angebot erhältlich
  • günstig in der Anschaffung
  • handlich durch kompakte Bauweise

Nachteile:

  • nicht für den Außeneinsatz vorgesehen

Welches sind die Vor- und Nachteile einer Kabeltrommel für den Außeneinsatz?

Kabeltrommeln für den Außeneinsatz sind gegen schlechte Witterungsverhältnisse geschützt. Der Betrieb bei Regen stellt aufgrund der Isolierung keinerlei Problem da. Die Steckdosen sind mit Klappdeckeln versehen und dichten gegen Spritzwasser ab.

Eine spezielle Variante stellt die Camping-Kabeltrommel da. Am Ende befindet sich an dieser ein sogenannter CEE-Stecker. Dieser kann an Außensteckdosen mit dem gleichen Anschluss angeschlossen werden. Aufgrund der robusten Bauweise von Kabeltrommeln für den Außenbereich sind diese jedoch deutlich schwerer vom Gewicht her.

Vorteile:

  • für den Outdooreinsatz geeignet
  • witterungsbeständig
  • großes Angebot erhältlich
[/su_column]

Nachteile:

  • etwas kostspieliger in der Anschaffung
  • robuste Bauweise, daher höheres Gewicht
[/su_row]

Welches sind die Vor- und Nachteile einer Gerätetrommel?

Im Gegensatz zur herkömmlichen Kabeltrommel verfügt die Gerätetrommel über keine seitlichen Steckdosen. Der Anschluss bei Gerätetrommeln erfolgt über einen am Kabelende angebrachten weiblichen Sicherheitsstecker. Dort können Elektrogroßgeräte oder Gartengeräte angeschlossen werden. Das Kabel zum Anschluss an ein Elektrogerät wird dabei nur soweit abgerollt wie notwendig.

Zu den Nachteilen zählt das Gewicht, vor allem bei langen Kabellängen. Für den Einsatz im Außenbereich können nur Kabeltrommeln mit entsprechender Isolierung eingesetzt werden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kabeltrommeln miteinander vergleichen?

Im folgenden Abschnitt berichten wir darüber auf welche Kriterien es beim Kauf einer Kabeltrommel ankommt. Grundsätzlich sollte man auf diese Eigenschaften achten:

  • Material und Gehäuse der Trommel
  • Kabel (Länge und Farbe)
  • Ab- und Aufrolltechnik
  • Sicherheit
  • Kindersicherung
  • Überhitzungsschutz

Material und Gehäuse der Trommel

Um das Gehäuse einer Kabeltrommel zu fertigen, wird meist Kunststoff oder Metall eingesetzt. Der Vorzug von Kunststoff ist das leichtere Gewicht, wodurch ein einfacheres Handling ermöglicht wird. Beim Einsatz im Innenbereich werden empfindliche Stellen, wie Fußböden oder Teppich nicht beschädigt.

Kabeltrommeln aus Metall dagegen werden oftmals für den Außenbereich eingesetzt. Verzinktes Aluminium oder Stahl rostet nicht und hält den Witterungsverhältnissen problemlos stand. Im Vergleich mit den Kabeltrommeln aus Kunststoff sind solche aus Metall natürlich schwerer vom Gewicht. Oftmals wird zur Fertigung von Outdoor-Kabeltrommeln jedoch auch bruchfester Kunststoff eingesetzt.

Kabel (Länge und Farbe)

Als weiteres wichtiges Kaufkriterium sollte man auf die Kabellänge achten. Die meisten der Ausführungen bringen Kabellängen von fünf bis 50 Metern mit. Welche Kabellänge die richtige ist, kommt auf den persönlichen Einsatzzweck an. Im Innenbereich reichen meist Kabellängen von zehn bis 15 Metern aus. Im Außenbereich werden meist größere Reichweiten benötigt. Wer Gartengeräte, wie den Rasenmäher betreiben möchte, sollte sich nach einer Kabeltrommel mit 25 bis 50 Metern Länge umsehen.

Neben der Kabellänge ist auch die Kabelfarbe ein wichtiges Merkmal. Beim Betreiben eines Elektrorasenmähers sollte auf eine grelle, gut sichtbare Farbe gesetzt werden. Dadurch ist das Kabel jederzeit sichtbar und ein versehentliches Überfahren kann verhindert werden. Beim Einsatz von mehreren Kabeltrommeln können unterschiedliche Farben auch zur Unterscheidung verschiedener Elektrogeräte dienen.

Ab- und Aufrolltechnik

Einige der besseren Kabeltrommeln werden mit einer integrierten Aufrollhilfe ausgeliefert. Diese automatisiert das Aufrollen des Kabels nach Beenden des Einsatzes. Einfache Ausführungen dagegen rollt man mittels einer Kurbel auf. Wer die Kabeltrommel häufig einsetzt, für den macht die automatische Aufrollfunktion Sinn. Allerdings muss diese mit einem Aufpreis bezahlt werden.

Schutzart (Staubschutz, Schutz gegen Wasser)

Allgemein sollten Kabeltrommeln über verschiedene Sicherheitsmerkmale verfügen. Billige Varianten haben meist nicht einmal ein Prüfsiegel angebracht. Kabeltrommeln die für den Indoorbereich eingesetzt werden verfügen oft über das Sicherheitsstand IP20. Die erste Ziffer steht dabei für den Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Berührung. Bei IP20 steht die 2 für: “Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 12,5 mm”. Die hintere Zahl dagegen zeigt den Schutz gegen Wasser an. In diesem Fall bedeutet 0 überhaupt kein Schutz.

Kabeltrommeln für den Außeneinsatz verfügen oftmals über die Schutzart IP44. Die erste Ziffer 4 steht für: “Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 1,0 mm”. Die letztere gibt den Schutz gegen Wasser an. Hier: “Schutz gegen allseitiges Spritzwasser”. Diese Art von Kabeltrommel kann selbst bei geringem Regen eingesetzt werden.

Kindersicherung

Wenn wir schon beim Thema Sicherheit und Schutz sind, möchten wir auch kurz das Thema Kindersicherung ansprechen. Die Klappdeckel einiger Modelle dienen neben dem Spritzwasserschutz auch gegen das Eindringen kleiner Kinderhände. Als zusätzlicher Schutz muss der Stecker bei einigen Modellen durch leichtes Drehen eingesetzt werden. Erst durch das Einrasten wird die Stromverbindung hergestellt.

Überhitzungsschutz

Auch zu den Sicherheitsstandards einer Kabeltrommel, zählt der Überhitzungsschutz. Eine Kontrollleuchte schaltet sich bei Überhitzung oder Überlastung ein. Die Stromversorgung wird in diesem Moment direkt unterbrochen. Eine zu schnelle Überhitzung kann durch komplettes Abrollen des Kabels von der Trommel verhindert werden. Vor allem bei Kabeltrommeln ohne Überhitzungsschutz ist dies unabdinglich. Allerdings hilft das Abrollen auch nur bis zu einem gewissen Punkt. Ist der abnehmende Verbraucher zu hoch, wird die Kabelleitung trotzdem warm.

Wissenswertes über Kabeltrommeln – Expertenmeinungen und Rechtliches

Warum werden Kabeltrommeln warm?

Wo viel Strom fließt entsteht auch Hitze. Vor allem durch das Anschließen mehrerer Verbraucher auf einmal entsteht noch mehr Wärme an den Leitungen. Problematisch wird es aber erst richtig wenn das Kabel nicht von der Kabeltrommel abgewickelt wird. Die meisten Kabeltrommel weisen auf eine maximale Leistungsentnahme von 3.500 Watt hin.

Allerdings gilt dieser Wert im abgewickelten Zustand. Im aufgewickelten Zustand wird das Kabel wärmer, da die Hitze nicht entweichen kann. Die Kabeltrommel kann sich wegen der Wärme verformen und die Bauteile aus Plastik fangen zu schmelzen an. Im Schlimmstfall steht die Kabeltrommel kurz darauf lichterloh in Flammen! Vor allem kann das passieren, wenn die eingesetzte Ausführung ohne Überhitzungsschutz gebaut ist.

Aus diesem Grund sollte die Kabeltrommel vor dem Einsatz stets abgerollt werden.

Tipps beim Umgang mit der Kabeltrommel

Für ein möglichst langes Leben der Kabeltrommel haben wir im Folgenden ein paar Tipps zusammengestellt:

  1. Nach der Benutzung sollte die Kabeltrommel stets in einem trockenen Raum gelagert werden. Ungeschützte Bauteile könnten ansonsten zu rosten anfangen.
  2. Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt: Vor dem Betrieb sollte das Kabel zwecks Überhitzungsgefahr besser immer komplett abgerollt werden. Besonders beim Anschluss mehrerer, starker Elektrogeräte ist dies sehr wichtig!
  3. Nach dem Gebrauch sollte das Kabel wieder komplett aufgerollt werden. Somit ist es vor eventuellen Beschädigungen geschützt.
  4. Beim Betrieb sollte das Kabel nicht über scharfe Kanten gelegt werden. Eine Beschädigung der Isolierung wäre dadurch möglich.
  5. Kabeltrommel für den Innenbereich sollte auch nur Indoor genutzt werden. Selbst weniger Wasserspritzer könnte die Trommel irreparabel beschädigen.
  6. Die Kabeltrommel sollte auch wirklich nur als Kabeltrommel verwendet werden. Schon oft wurde diese als Hilfsgegenstand zum Hochziehen von Gegenständen verwendet.

Was bedeutet die Bezeichnung 3G1,5 auf der Kabeltrommel?

Die Beschriftung 3G1,5 auf der Kabeltrommel gibt Auskunft über den Kabeltyp. Das 3G bedeutet, dass das aufgerollte Kabel über drei Adern, sowie einen grün-gelben Schutzleiter verfügt. Die 1,5 steht für den Leiterquerschnitt von 1,5 Quadratmillimetern.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Spule_%28Rolle%29#Kabeltrommel
  • https://www.wallstreet-online.de/ratgeber/elektronik-und-technik/elektronik-und-zubehoer/die-kabeltrommel-langer-arm-zur-steckdose
  • http://www.elektronik-kompendium.de/news/koennen-kabeltrommeln-brennen/

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 um 05:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API