Haecksler
Veröffentlicht von: Werkzeugmensch die Redaktion|In: Werkzeuge|22. Februar 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 27.05.2021

Häcksler Test 2021 | Vergleich der besten Häcksler

VG Wort Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Häcksler Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Häcksler. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Häcksler zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Häcksler zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Walzenhäcksler kannst du automatisch und zügig Äste zerkleinern. Dazu ist nur wenig Druck erforderlich, sodass du Energie und auch Zeit sparst.
Es gibt Messerhäcksler, welche besonders fein schneiden. Am besten verwendest du sie, um Mulch anzufertigen.
Ein Benzinhäcksler hat eine sehr gute Leistung. Deshalb wird er gerne in der Forstwirtschaft verwendet.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Häcksler

Platz 1: ALF 2800 Walzenhäcksler von Atika

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Walzenhäcksler. Er hat einen Verriegelungsgriff am implementierten Fangkorb. Dadurch kannst du ihn besonders sicher bedienen. Außerdem startet der Motor des Geräts nur dann, wenn der Fangkorb auch eingerastet ist.
Einschätzung der Redaktion
Aufgrund des gleichmäßigen und automatischen Einzugs von Ästen ist dieses Gerät besonders leicht zu bedienen. Außerdem sparst du Zeit und Kraft. Nur selten kommt es zu Blockaden, die du mithilfe des Rückwärtslaufs schnell beseitigen kannst. Sollte es zu einem plötzlichen Stromausfall kommen, genießt du außerdem den Vorteil, dass der Schalter eine Wiederanlaufsicherung besitzt. Praktisch ist auch, dass du die Gegenplatte der Maschine am Gehäuse justieren kannst. Das erspart dir Arbeit und Zeit.
So sind die Kundenbewertungen
90 Prozent der Käufer der Maschine sind von ihr begeistert. Sie schätzen am Gerät folgende Punkte:
  • Arbeitet leise
  • Auffangkorb leicht einzustellen
  • Blockiert sehr selten
Zehn Prozent aller Käufer des Geräts mögen es aufgrund dieser Aspekte nicht:
  • Hohes Gewicht
  • Benötigt Stellvolumen
FAQ
Ist es notwendig die Äste von Blättern zu befreien, bevor du sie in die Maschine gibst? Bei dünnen Blättern ist es nicht notwendig. Solltest du einen stark beblätterten Ast in das Gerät schieben wollen, entferne sie am besten, um eine Verstopfung zu vermeiden.

Platz 2: 81002880 Gartenhäcksler von Ikra

Du hast die Möglichkeit diesen Gartenhäcksler in drei Varianten zu kaufen. Es gibt ihn als Gerät ohne Zubehör oder mit einem Teleskop-Entaster. Ebenso kannst du dich für einen Gartenhäcksler mit Gesichtsschutz entscheiden. Möchtest du besonders starke Äste zerkleinern, ist dieses Produkt übrigens ideal für dich. Das liegt daran, dass es einen Hochleistungsmotor besitzt, der 3000 Watt hat. Äste mit einer Stärke von bis zu 44 Millimetern sind ohne Probleme zu verarbeiten.
Einschätzung der Redaktion
Dank des patentierten 3-Stufen-Getriebes profitierst du von einer guten Häcksel-Leistung. Trotzdem ist das Gerät sehr wartungsarm und robust. Mithilfe des automatischen Rücklaufs behebst du Verstopfungen und Probleme mit Blockaden problemlos und schnell. Wenn du möchtest, kannst du das Gerät auch transportieren. Es gibt nämlich ein Fahrgestell und praktische Tragegriffe.
So sind die Kundenbewertungen
89 Prozent der Rezensionen dieses Walzenhäckslers fallen sehr gut oder gut aus. Nutzer mögen am Produkt diese Eigenschaften:
  • Gute Qualität
  • Für dicke Äste geeignet
  • Arbeitet leise
Elf Prozent aller Rezensionen könnten besser ausfallen. Verbraucher bemängeln am Gerät diese Eigenschaften:
  • Reinigung geht schwer
  • Zerquetschen von Ästen erfordert etwas Aufwand
FAQ
Welche Maße hat das Gerät? Das Gerät hat die Maße 93 x 53 x 36 Zentimeter.

Platz 3: AXT 25 TC Leisehäcksler von Bosch

Wenn du möchtest, kannst du dieses Gerät mit einer Abdeckhaube und einem Fangsack kaufen. So bist du perfekt ausgestattet und kannst gleich mit dem Häckseln beginnen. Aufgrund der Motorleistung von 2500 Watt kannst du mit dem Leisehäcksler alle Gartenabfälle leicht entsorgen. Sollte es bei der Verwendung des Geräts zu Blockaden kommen, ist eine Demontage des Trichters nicht notwendig. Das liegt am Block-Release-System.
Einschätzung der Redaktion
Durch die Maße von 70,7 x 96,5 x 38,8 Zentimetern benötigt dieses Gerät keine riesige Staufläche. Es eignet sich daher auch für kleinere Gärten ausgezeichnet. Mit ihm kannst du Äste mit einer Stärke von bis zu 45 Millimetern bearbeiten, was am hohen Drehmoment liegt. Es beträgt 650 Newtonmeter.
So sind die Kundenbewertungen
88 Prozent der Bewertungen zu diesem Gerät sind entweder gut oder sehr gut. Die Käufer finden am Gerät diese Dinge gut:
  • Arbeitet angenehm leise
  • Auch für dicke Äste geeignet
  • Hohe Leistung
Zwölf Prozent aller Bewertungen der Maschine zeigen, dass sie auch Schwachpunkte besitzt. Diese Aspekte fallen negativ am Gerät auf:
  • Kam defekt an
  • Bedienungsanleitung ist schlecht
FAQ
Ist es möglich das Gerät mithilfe eines Generators mit 2800 Watt zu betreiben? Ja, das ist problemlos machbar.

Platz 4: Elektrischer Messerhäcksler von Deltafox

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Elektrohäcksler. Um ihn zu nutzen, benötigst du somit Strom in deiner Umgebung. Aufgrund der praktischen Laufräder am Messerhäcksler bist du besonders mobil. Sie ermöglichen es dir deine Maschine mühelos umzustellen oder zu transportieren. Im Lieferumfang erhältst du übrigens auch einen Fangsack. In ihm kannst du bis zu 45 Litern Mulch sammeln und so leichter entsorgen.
Einschätzung der Redaktion
Im Motor gibt es eine Bremse, die dein Gerät vor einer Überlastung schützt. Ebenso ist dein Messerhäcksler mit einem Wideranlaufschutz ausgestattet. So gestaltest du deine Gartenarbeiten noch sicherer. Am Einfülltrichter gibt es einen Griff, weshalb du deine Äste ohne Probleme in das Gerät füllen kannst. Der Elektrohäcksler ist somit ideal für dich, wenn du eine Maschine suchst, die du besonders sicher bedienen kannst. Da das Gerät das TÜV- und GS-Siegel trägt, hast du die Gewissheit ein hochwertiges Markenprodukt zu erwerben.
So sind die Kundenbewertungen
86 Prozent aller Rezensenten loben das Gartengerät aufgrund dieser Punkte:
  • Erstaunlich leise
  • Auch für dicke Äste gut
  • Bedienung geht einfach
14 Prozent der Rezensenten finden Mängel am Artikel, die sich auf folgende Aspekte beziehen:
  • Wirkt wackelig
  • Kleine Äste sind problematisch
FAQ
Besitzt dieses Gerät einen Rücklauf? Ja, der Schredder ist mit einem Rücklauf ausgestattet.

Platz 5: GC-KS 2540 Messerhäcksler von Einhell

Auch bei diesem Produkt handelt es sich um einen elektrischen Messerhäcksler. Er besitzt 2000 Watt und arbeitet aus diesem Grund besonders sparsam. Trotzdem hast du mit dem Gerät die Möglichkeit eine Aststärke von bis zu 40 Millimetern zu bearbeiten. Entscheidest du dich für dieses Produkt, erhältst du mit ihm auch einen Auffangsack und einen Motorenschutzhalter.
Einschätzung der Redaktion
Das mit praktischen Rädern und einem robusten Griff ausgestattete Gerät hat eine große Trichteröffnung. Deshalb kannst du selbst große Äste und Sträucher schnell zerkleinern. Am Trichter gibt es auch eine Sicherheitsversiegelung. Durch sie bist du während deiner Arbeit perfekt geschützt. Wenn du möchtest, kannst du den Trichter ausklappen, um ihn zu säubern. Dadurch ersparst du dir eine mühsame Reinigung.
So sind die Kundenbewertungen
73 Prozent der Rezensionen zu diesem Messerhäcksler sind positiv. Nutzer des Geräts finden diese Punkte besonders gut an ihm:
  • Funktioniert super
  • Gute Qualität
  • Einfache Reinigung und Pflege
27 Prozent aller Rezensionen des Messerhäckslers fallen neutral oder negativ auf. Diese Mängel zeigen sich oft:
  • Geht zu schnell kaputt
  • Arbeitet unzuverlässig
FAQ
Ist es möglich mit dem Gerät die Wurzeln meiner Topfpflanzen zu schneiden? Ja, du kannst alle organischen Abfälle mit der Maschine zerkleinern.

Häcksler bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Häcksler Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Häckslern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Häckslern achten solltest

Was macht einen Häcksler aus?

Ein Häcksler ist eine Art Schredder. Das bedeutet, dass er dazu da ist Materialien zu zerkleinern. Deshalb kommt ein solches Gerät oft im Garten zum Einsatz. Dort zerkleinert es Laub oder Holz. Ebenso kannst du einen Häcksler dazu nutzen Styropor und Kunststoff kleinzumachen.
Da bei der Arbeit mit einem solchen Gerät kleine Teile und auch Feinstaub entstehen, solltest du eine Atemschutzmaske verwenden. Im Baumarkt, in der Apotheke oder im Online-Shop kannst du sie günstig kaufen.

Welche Aufgaben kann ein Häcksler bewältigen?

Verwendest du einen Häcksler kannst du mit ihm das Schnittgut von Hecken, Stauden, Sträuchern und Bäumen zerkleinern. Anschließend hast du die Möglichkeit die kleinen Stücke als Mulch einzusetzen. Ihn kannst du dazu nutzen, um verschiedene Pflanzen zu unterlegen oder auch für den Winter zu schützen.
Wusstest du, dass es Häcksler mit verschiedenen Motoren gibt? Besonders gefragt sind jene mit einem Benzinmotor. Das liegt daran, dass sie eine bessere Leistung haben als jene mit einem Elektromotor.

Wie sind die Messer eines Häckslers zu schleifen?

Besitzt du einen Walzenhäcksler, ist ein Nachschleifen nicht notwendig. Das liegt daran, dass er sich selbst schärft. Im Vergleich zu einem solchen Gerät musst du einen Messerhäcksler regelmäßig schärfen. Stumpfe Klingen kannst du durch ein Drehen häufig ausgleichen. Sollten beide Seiten stumpf sein, ist es jedoch sinnvoll sie nachgeschliffen zu bekommen. Dazu kannst du eine Nassschleifmaschine nutzen. Sie hat eine spezielle Halterung für Stecheisen oder Klingen und ist daher besonders praktisch. Schleife mit ihr beide Seiten der Klingen, um sie richtig zu schärfen.

Wer bietet gute Häcksler an?

Siehst du dich in Geschäften oder Online-Shops nach einem Häcksler um, wirst du auf viele unterschiedliche Modelle und Hersteller treffen. Auch wenn dir ein bekannter Hersteller keine Garantie auf eine gute Qualität eines Geräts liefert, hast du meist eine höhere Chance ein langlebiges und gutes Produkt bei ihm zu kaufen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Verbraucher für Häcksler von Bosch oder Einhell. Ebenso gibt es hochwertige Geräte von Ikra, Güde, Makita und Heckt zu kaufen.
Haecksler Holz kleinmachen

Es gibt viele Anbieter für gute Häcksler. Damit du deine Holzstückekleinmachen kannst, achte auf die Leistung.

Hast du wenig Geld zur Verfügung kannst du auch einen Artikel von einem unbekannten Hersteller kaufen. Um ein gutes Werkzeug zu finden, solltest du dich dann am besten an den Bewertungen anderer Käufer orientieren.
Holzspalter

Holzspalter Test 2021 | Vergleich der besten Spalter

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Holzspalter Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Holzspalter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Häcksler passt am besten zu Dir?

Häcksler gibt es in unterschiedlichen Varianten zu kaufen. In Abhängigkeit von deinem Einsatzzweck kannst du dir aussuchen, welche Art an Maschine am besten zu dem von dir gewünschten Einsatzzweck passt. Wir stellen dir die wichtigsten Varianten an Schredder vor, sodass du dir über sie deine eigene Meinung bilden kannst. Da wir dir auch die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte vorstellen, kannst du dir noch einfacher einen Überblick verschaffen. Hier eine Liste aller Häcksler-Arten:
  • Messerhäcksler
  • Walzenhäcksler
  • Benzinhäcksler
Lies dir die nächsten Absätze durch, wenn du mehr über diese drei Varianten wissen möchtest.

Was ist ein Messerhäcksler und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein Messerhäcksler ist ein Gerät mit einem Messerschneidewerk. Dabei sitzen die Messer auf einer Schwungscheibe, die tellerförmig ist. Aufgrund des zügigen Drehvorgangs zerkleinerst du Äste schnell und problemlos. Um auch kleinere Äste zu zerkleinern, besitzt der Messerhäcksler einen Messerkranz. Er arbeitet fast genauso wie ein Stabmixer. Das hat den Vorteil, dass du mit ihm sogar Laub klein machen kannst. Aufgrund der rotierenden Messer kannst du die natürlichen Materialien sehr klein schneiden. Messerhäcksler haben einen Elektromotor. Er muss eine hohe Leistung erreichen und arbeitet deshalb mit einer hohen Lautstärke. Sollte dein Gerät keine Äste oder Zweige einziehen, benötigst du einen Stopfer. Neuere Modelle der Maschinen besitzen jedoch meist einen selbstständigen Einzug, sodass der Kauf eines Stopfers nicht notwendig ist.

Vorteile

  • Ideal für kleine und große Schnittgüter
  • Schnelles Zerkleinern möglich.
  • Auch für Laub geeignet

Nachteile

  • Arbeitet sehr laut
  • Manchmal ist ein Stopfer notwendig

Was ist ein Walzenhäcksler und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein Häcksler mit einem Walzenschneidewerk kann Äste und Zweige alleine einziehen. Beim Bearbeiten der Pflanzenteile presst sie die Maschine und schneidet sie dann. Somit sind die Resultate des Zuschneidens etwas grober als bei Messerhäckslern. Vorteilhaft ist jedoch, dass sich die Walzen, aufgrund der intelligenten Konstruktion. Selbst nachschleifen können. Auf der anderen Seite gibt es jedoch auch eine Gegenplatte. Sie nutzt sich nach einigen Jahren so weit ab, dass du sie ersetzen solltest. Beachte auch, dass die Walzen eines Walzenhäckslers langsamer arbeiten als jene in der klassischen Häcksler-Variante. Das bedeutet aber auch, dass der Motor leiser arbeitet. Möchtest du mit deinem Walzenhäcksler Zweige mit viel Laub oder feine Stängel zerkleinern, kann das problematisch sein. Oft kommt es, aufgrund der feinen Teile, zu Verstopfungen.

Vorteile

  • Hat einen Selbsteinzug
  • Arbeitet leise
  • Schleift sich selbst

Nachteile

  • Gegenplatte ist nach einigen Jahren zu ersetzen
  • Eher grobe Schnittresultate
  • Kann verstopfen

Was ist ein Benzinhäcksler und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Wählst du einen Häcksler mit einem Benzinmotor genießt du den Vorteil, dass du ihn flexibel nutzen kannst. Ein Stromanschluss ist zum Betrieb des Geräts nämlich nicht notwendig. Zudem sind Benzinhäcksler sehr leistungsstark. Daher solltest du beim Einsatz eines solchen Geräts auch an deinen Gehörschutz denken. Die Maschinen erreichen nämlich eine größere Lautstärke. Hast du sperrige Baumstücke oder Sträucher sind die Geräte eine gute Wahl. Das liegt daran, dass sie eine hohe Leistung besitzen. Meist besitzen die Maschinen auch einen Selbsteinzug. Benzinhäcksler sind mit einem Hammerschneidewerk ausgestattet. Das bedeutet, dass sie Äste und Zweige faserig zerhacken und dann zerschlagen. Haben die natürlichen Teile eine bestimmte Größe erreicht, verlassen sie das Gerät. Im Vergleich zu klassischen Zerkleinerungsmaschinen ist das Schnittresultat übrigens besonders fein.

Vorteile

  • Schneidet sehr fein
  • Tolle Leistung
  • Arbeitet schnell und sauber

Nachteile

  • Kostet viel Geld
  • Ist sehr laut

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Häcksler miteinander vergleichen?

Möchtest du von den Vorzügen eines Häckslers profitieren, solltest du vor der Anschaffung eines solchen Geräts verschiedene Punkte beachten. Wir erzählen dir nachfolgend mehr über die wichtigsten Kaufkriterien der Zerkleinerer. Das hilft dir dabei eine Maschine zu finden, die sich für deine Arbeitsaufgaben eignet. Nachfolgend ein Überblick über die bedeutendsten Kaufkriterien von Häckslern:
  • Art des Antriebs
  • Stärke des Materials
  • Zerkleinerungsvariante
Alle wichtigen Punkte zum aufgeführten Kaufkriterium erfährst du nachfolgend.

Art des Antriebs

Wir haben dir bereits verraten, dass es einen Benzin- und Elektrohäcksler gibt. Wählst du ein elektrisches Gerät aus, hat dieses einen 230 Volt-Anschluss. Es eignet sich somit für eine normale Steckdose. Solltest du in deinem Garten einige Obstbäume haben, kannst du einen Elektrohäcksler mühelos nutzen. Leistungsfähiger als ein elektrisches Gerät ist ein Benzinhäcksler. Er funktioniert ohne einen Stromanschluss und ist an verschiedenen Orten einsetzbar. Durch seine hohe Kraft kannst du mit ihm selbst viele und vor allem dicke Holzstücke bearbeiten.

Stärke des Materials

Wie stark ein Holzstück sein darf, damit du es mit deinem Häcksler bearbeiten kannst, hängt vom Gerät ab. Im Durchschnitt eignen sich Maschinen mit Walzen für Hölzer mit einer Stärke von bis zu 45 Millimetern. Ein Messerhäcksler eignet sich oft nur für Äste mit einer Stärke von bis zu 40 Millimetern. Vorteilhaft an beiden Arten ist jedoch, dass sie Äste selbst einziehen. Beim Walzenhäcksler ist es zudem unwichtig, ob Äste viele oder wenige Zweige haben. Er verarbeitet sie nämlich mühelos.

Zerkleinerungsvariante

Mit einem Häcksler kannst du entweder kompostieren oder mulchen. Solltest du Mulch für deinen Garten benötigen, setze einen Messerhäcksler ein. Sie kosten meist wenig Geld und sind daher erschwinglich. Auf der anderen Seite arbeiten sie jedoch eher langsam, weshalb du etwas Zeit mitbringen solltest.
Haecksler Umweltbewusst leben

Auch der Umwelt zuliebe solltest du deine Holtstöcker häckseln. Sie dienen wichtigen Insekten als Unterkunft und lassen so neues Leben entstehen.

Planst du eher grobes Häckselgut herzustellen, nutze einen Leisehäcksler. Er arbeitet zügig, weshalb du ihn besonders dann nutzen solltest, wenn du viele Äste und Zweige bearbeiten möchtest.

Wissenswertes über Häcksler – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was ist ein Buschhacker?

Buschhacker findest du besonders in der Landwirtschaft. Sie eignen sich zur Pflege von beispielsweise Alleen. In einigen Fällen nutzt du hochwertigere Geräte auch an einem Traktor. Mithilfe einer Zapfwelle verbindest du sie leicht und sicher. Diese Profimaschinen haben einen Benzinmotor und sind deshalb sehr leistungsstark. Wenn du möchtest, kannst du sie für die Zerkleinerung von Zweigen und Ästen nutzen. Sie erfolgt mit einem Messer, das rotiert. Im Vergleich zu klassischen Häckslern wirft ein Buschhacker das zerkleinerte Gut oben aus. So kannst du die natürlichen Reste leichter im Garten verteilen oder auf einer Stelle, zum Abtransport, sammeln.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Buschhacker
  • https://www.selbst.de/haecksler-messer-schleifen-11786.html
Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/de/photos/fr%C3%BChling-hyazinthe-spross-violett-4991348/
  • https://pixabay.com/de/photos/h%C3%A4ckseln-bioabfall-m%C3%BCll-garten-1255233/
  • https://pixabay.com/de/photos/h%C3%A4ckseln-bioabfall-m%C3%BCll-garten-1255234/
 

Letzte Aktualisierung am 21.07.2021 um 04:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API