Durchgangsmelder
Veröffentlicht von: Werkzeugmensch die Redaktion|In: Einrichtung|26. März 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 27.05.2021

Durchgangsmelder Test 2021 | Vergleich der besten Bewegungssensoren

VG Wort Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Durchgangsmelder Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Durchgangsmelder. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten geeigneten Durchgangsmelder zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Durchgangsmelder zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Durchgangsmelder sind klassische Lichtschranken. Oft findest du sie an einer Türe. Sobald jemand in den Raum kommt, wird die Schranke übertreten und das Gerät löst so ein Signal aus.
Ideal sind die Melder in privaten und öffentlichen Bereichen. Verwende sie, um über einen unbefugten Zutritt in Räumen Informationen zu erhalten oder zum Beispiel dazu ein Licht zu aktivieren, sobald sich jemand in der Nähe einer bestimmten Lampe befindet.
Durchgangsmelder gibt es mit einem Radar, einer Kamera oder Infrarot. Daher kannst du die praktischen Hilfsmittel flexibel verwenden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Durchgangsmelder

Platz 1: Bewegungsmelder mit Alarm von CPVAN PIR

Diesen Bewegungssensor kannst du selbst in größeren Bereichen leicht einsetzen. Daher ist er zum Überwachen von Garagen, Zimmern oder Eingängen eine gute Wahl. Sollte der Sensor eine Bewegung in der Nähe feststellen, löst er einen lauten Alarm aus. Dieser hat eine Lautstärke von 125 Dezibel. Mithilfe der im Lieferumfang befindlichen Fernbedienung kannst du den Alarm ausstellen. Alternativ hört der Alarm nach zwei Minuten von alleine auf. Wenn du möchtest, kannst du die Anlage übrigens erweitern. Du hast die Option, bis zu zehn Sensoren miteinander zu verknüpfen und sie zum Beispiel für Fenster oder Türen zu nutzen.
Einschätzung der Redaktion
Du profitierst bei diesem System von einer besonders hohen Reichweite. Sie liegt bei 100 Metern. Die Detektorreichweite beträgt hingegen fünf bis acht Meter. Praktisch ist, dass dieser Melder mit drei AAA-Batterien funktioniert. Somit musst du dir keine Sorgen um einen möglichen Stromausfall machen, denn dein Alarm funktioniert auch, wenn ein Stromausfall eintritt.
So sind die Kundenbewertungen
86 Prozent der Bewertungen zu diesem Melder sind positiv. Nutzer finden an ihm diese Dinge gut:
  • Einfache Installation
  • Sehr gute Lautstärke
  • Funktioniert perfekt
14 Prozent aller Bewertungen zu dem Melder sind negativ oder neutral. Das hängt mit diesen Kritikpunkten zusammen:
  • Fernbedienung ging zu schnell kaputt
FAQ
Besteht die Möglichkeit eine weitere Fernbedienung zu kaufen oder funktioniert das Gerät nur mit einer? Du kannst für diesen Melder mehrere Fernbedienungen verwenden und ihn so flexibler einsetzen.

Platz 2: Alarmanlage von Bitiwend

Du hast die Möglichkeit diese Melder einzeln oder mit einem Empfänger zu kaufen. Das bedeutet, dass du ihn ohne Probleme nachrüsten kannst. Somit eignet sich die Anlage von Bitiwend auch als komplettes System für dein Haus oder Geschäft. Praktisch ist, dass sowohl der Sender als auch der Empfänger des Produkts entweder per USB-Anschluss oder mit Batterien funktionieren. Somit kannst du die Variante auswählen, die am besten zu dir und den äußeren Umständen passt.
Einschätzung der Redaktion
Vom Verkäufer wird dieses Produkt als Alarm für Türen und auch Fenster empfohlen. Es erfasst Bewegungen in einem Winkel von bis zu 110 Grad. Der Betriebsbereich des Empfängers liegt dabei bei 150 Metern, sodass du von einem großen Einsatzradius profitierst. Sollte das Gerät eine Bewegung feststellen, löst es sofort einen Alarm aus. Du hast die Wahl wie sich dieser anhört. Es gibt nämlich 58 unterschiedliche Melodien. Ebenso hast du die Möglichkeit, die Lautstärke des Alarms zu wählen. Sie kann zwischen 0 und 110 Dezibel betragen. Wählst du einen lautlosen Alarm aus, siehst du eine Bewegung am Blinken des Empfängers.
So sind die Kundenbewertungen
85 Prozent der Käufer des Produkts finden es sehr gelungen. Hierfür gibt es diese Gründe:
  • Meldet zuverlässig
  • Einstellbare Lautstärke
  • Super Türgong
15 Prozent aller Käufer des Melders würden ihn nicht mehr auswählen. Ihnen gefallen am Gerät diese Dinge nicht:
  • Löst Fehlalarm aus
FAQ
Ist es möglich die LEDs, die am Melder sind, abzustellen? Ja, du kannst die Lichter ausschalten, wenn du möchtest.

Platz 3: Physen Alarm für die Einfahrt

Dieser Durchgangsmelder mit Alarm wurde speziell für Einfahrten konzipiert. Er ist wasserdicht und aus diesem Grund lange haltbar und robust. Im Lieferumfang kannst du übrigens nicht nur einen Sender und Empfänger bekommen, sondern auch einen zusätzlichen Sender. So hast du die Möglichkeit deine eigene Anlage zu erweitern und ihren Einsatzradius zu vergrößern.
Einschätzung der Redaktion
Der Arbeitsbereich dieses Produkts liegt bei bis zu 150 Metern. Der Erfassungswinkel beträgt 60 Grad, was etwas weniger als der Durchschnitt ist. Als Bewegungsmelder für die Einfahrt ist das Gerät jedoch ausgezeichnet geeignet, sodass der Erfassungswinkel keine Schwierigkeit darstellt. Du kannst übrigens zwischen 58 unterschiedlichen Alarmen wählen. Sie sind in fünf Lautstärken verfügbar. Außerdem hast du die Option, ein optisches Signal, ohne Ton, zu wählen. Dies ist praktisch, wenn du zum Beispiel in der Nacht nachhause kommst und in die Einfahrt fahren möchtest.
So sind die Kundenbewertungen
83 Prozent der Nutzer dieses Melders finden ihn gelungen. Sie schätzen die folgenden Eigenschaften besonders:
  • Als Einfahrtalarm ideal
  • Auch als Katzenklingel sinnvoll
  • Funktioniert zuverlässig
17 Prozent aller Nutzer dieses Melders entdecken Schwachpunkte an ihm. Zu ihnen zählen diese:
  • Qualität ist nicht sehr gut
  • Reichweite fällt geringer als angegeben aus
FAQ
Wie lange halten die Batterien im Inneren des Geräts? Hierzu liegen keine genauen Informationen vor. Viele Nutzer mussten ihre Batterien nach einem Betrieb von einem Jahr noch nicht tauschen.

Platz 4: Kunden- und Besuchermelder von Bell-Store

Dieser praktische Melder funktioniert mit Funk und ist als Besucher- oder Kundenmelder ideal. Er eignet sich sowohl für Räume als auch für Ein- und Ausgänge. Selbst auf deiner Terrasse kannst du das Produkt ohne Schwierigkeiten nutzen.
Einschätzung der Redaktion
Von Vorteil ist die einfache Anwendung dieses Artikels. Es ist nämlich keine Installation erforderlich. Du bringst den Sender einfach an der gewünschten Stelle an und stellst ihn an. Der mobile Empfänger zeigt dir an, sobald eine Person den Raum betritt oder verlässt. Berücksichtige, dass der Empfänger bis zu einer Distanz von 100 Metern funktioniert. Innerhalb des Hauses reduziert sich der Empfang auf 40 Meter.
So sind die Kundenbewertungen
82 Prozent aller Rezensenten bewerten den Melder positiv. Sie schätzen an ihm folgende Punkte:
  • Guter Klang
  • Leichte Bedienung
  • Hohe Qualität
18 Prozent der Rezensenten entdecken Mängel am Melder. Diese Schwachstellen zeigen sich bei einigen Nutzern:
  • Umstellen des Klingeltons funktioniert nicht
FAQ
Ist dieses Produkt erweiterbar? Ja, du hast die Option, diesen Artikel mit maximal drei weiteren Sendern und mehreren Empfängern zu erweitern.

Platz 5: Melder mit Kamera von Ebitcam

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Bewegungsmelder mit einer Kamera. Er funktioniert mit einer App und auch mit Alexa. Das bedeutet auch, dass du dein Haus oder deine Wohnung aus der Ferne überwachen kannst. Dies ist besonders praktisch, wenn du auf Reisen bist oder während der Arbeit einen Überblick über dein Eigentum haben möchtest.
Einschätzung der Redaktion
Du hast die Möglichkeit, die Kamera an die Wand zu hängen oder einfach hinzustellen. Die Aufnahme kannst du entweder auf einer SD-Karte oder in einem Cloud-Speicher speichern. Du entscheidest, ob du extra lange, lange oder kurze Aufzeichnungen wünschst, wenn der Melder eine Bewegung feststellt. Sollte der Speicherplatz auf deiner Karte voll sein, überschreibt das Gerät ältere Daten automatisch.
So sind die Kundenbewertungen
76 Prozent der Bewertungen zu dieser Kamera sind positiv. Nutzern gefallen an ihr besonders diese Punkte:
  • Toller Preis
  • Einfache Installation
  • Kamera in hoher Qualität
24 Prozent aller Bewertungen der Überwachungskamera fallen negativ oder neutral aus. Es gibt nämlich diese Mankos am Produkt:
  • Probleme mit der App
FAQ
Wie wird die Kamera angestellt? Um die Kamera zu aktivieren, besuchst du die App. Wähle dann die Kameraeinstellungen aus und den Unterpunkt „Aufnahme“. Gehe dann zum Punkt „Bewegungserkennung“ und aktiviere die Kamera.

Durchgangsmelder bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest konnten wir keinen Durchgangsmelder Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Durchgangsmeldern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Durchgangsmelder achten solltest

Wer profitiert von einem Durchgangsmelder?

Ein Durchgangsmelder kommt in privaten und auch öffentlichen Bereichen zum Einsatz. Je nach Funktionsumfang eines solchen Geräts eignet es sich nämlich für vielfältige Aufgaben. Oft findest du ihn in einem Geschäft, wie einem kleinen Supermarkt oder auch einer Apotheke. Ebenso kannst du von ihm profitieren, wenn du eine Beleuchtung für den Eingangsbereich deines Hauses wünschst, die nur dann aktiviert wird, wenn eine Person in der Nähe ist. Auch im Innenbereich kommen die Melder zum Einsatz. Sie helfen dir bestimmte Bereiche im Geschäft, Büro oder privaten Bereich zu überwachen, um sie vor dem Zugang von Unbefugten zu bewahren.
Durchgangsmelder Haus und Hof sichern

Mit einem Durchgangsmelder kannst du Haus und Hof und auch deine separate Werkstatt sichern.

Wie teuer sind Durchgangsmelder?

Die Kosten für einen Durchgangsmelder variieren ein wenig. Wählst du ein Produkt aus, das du mit einer Türklingel koppeln willst, kalkuliere etwa 10 bis 50 Euro ein. Bei Geräten, die mit einem Lichtschalter in Verbindung stehen, kannst du bis zu 80 Euro einkalkulieren. Etwas teurer sind Produkte, die mit einer Alarmanlage funktionieren. Sie kosten durchschnittlich zwischen 60 und 100 Euro.

Wo gibt es Durchgangsmelder zu kaufen?

Ein Durchgangsmelder wird in jedem Baumarkt zum Kauf angeboten. Auch in Elektrofachmärkten findest du eine größere Auswahl an den praktischen Geräten. Seltener triffst du die Melder in Discountern oder größeren Supermärkten. Meist sind sie dort nämlich nur im Rahmen spezieller Aktionen verfügbar.
Möchtest du zwischen vielen unterschiedlichen Durchgangsmeldern von verschiedenen Herstellern wählen, sieh dich im Internet um. In Shops wie Amazon gibt es eine nahezu grenzenlose Auswahl an Artikeln, sodass du leicht etwas findest, das zu dir passt.

Welche sind die besten Alternativen zu Durchgangsmeldern?

Da du Durchgangsmelder für unterschiedliche Zwecke verwendest, gibt es keine klare Alternative zu ihnen. Es kommt somit auf den von dir gewünschten Einsatzzweck an. Oft wird ein Durchgangsmelder als Alternative für einen Lichtschalter, eine Türklingel oder andere Gegenstände des Alltags genutzt. Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch eine klassische Überwachungskamera statt eines Melders mit Kamera einsetzen. Anstelle einer Erinnerungsfunktion nutze eine App für dein Smartphone oder mache dir Notizen. Statt des Sensors zur Lichtaktivierung kannst du auch Lampen mit einer Fernbedienung verwenden oder „Clap Lights“.

Wie viel Energie benötigen Durchgangsmelder?

Ein Durchgangsmelder verbraucht auch im Standby-Modus Energie. Die erkennst du schon daran, dass er eine kleine Leuchte besitzt, die anzeigt, dass das Gerät aktuell an ist. Im Standby-Modus benötigt dein Gerät jedoch wenig Energie. Im aktiven Zustand, also wenn der Melder angeht und beispielsweise einen Alarm auslöst, braucht er weniger als ein Watt Strom. Auf das Jahr gerechnet betragen deine Stromkosten für einen Melder somit zwischen zwei und drei Euro. Deshalb solltest du dir um die Kosten für Energie keine Sorgen machen.
akkuschrauber

Akkuschrauber Test 2021: Vergleich der besten Akkuschrauber

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Akkuschrauber Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Akkuschrauber. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Durchgangsmelder passt am besten zu Dir?

Durchgangsmelder gibt es in drei unterschiedlichen Varianten zu kaufen. Du findest sie mit Infrarot ausgestattet oder auch mit einem Radar. Ebenso gibt es die Geräte mit einer Kamera. Welche Unterschiede die Geräte zueinander aufweisen und wie die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten ausfallen, erfährst du nachfolgend.

Was ist ein Infrarot-Durchgangsmelder und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Durchgangsmelder mit Infrarot stellen eine gute Alarmanlage dar. Du kannst sie nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Außenbereich verwenden. Durch ihre einfache Anwendung sind sie auch für Einsteiger gut geeignet. Selbst wenn ein Tier in die Nähe des Infrarotstrahls gelangt, löst der Melder ein Signal aus. Es wird durch die Wärmestrahlung erzeugt. Hierdurch ergibt sich ein Nachteil. Sollte eine Person sehr dicke Kleidung tragen, kann es passieren, dass das Gerät nicht auslöst. Trotzdem wird es als sehr sicher empfunden und daher gerne eingesetzt.

Vorteile

  • Für den Außen- und Innenbereich geeignet
  • Simple Anwendung
  • Relativ zuverlässig

Nachteile

  • Löst nicht aus, wenn Personen dicke Kleidung tragen

Was ist ein Radar-Durchgangsmelder und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Radar-Durchgangsmelder sind sehr flexibel nutzbar. Das liegt daran, dass das Radar durch viele Materialien hindurchdringt. Selbst Stoffe, wie Holz, Kunststoff und Gips, sind für ein Radar kein Problem. Aus diesem Grund eignet es sich besonders für den Innenbereich gut. Berücksichtige jedoch, dass es ein eher sensibler Gegenstand ist, der schnell kaputtgehen oder einen fehlerhaften Alarm auslösen kann.

Vorteile

  • Durchdringt viele Materialien
  • Sehr flexibel einsetzbar
  • Besonders gut für den Innenbereich geeignet

Nachteile

  • Sehr sensibler Gegenstand
  • Kann einen falschen Alarm auslösen

Was ist ein Kamera-Durchgangsmelder und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Meist findest du Kamera-Durchgangsmelder in Kombination mit einer Alarmanlage. Sie sind sehr effektiv und zeichnen sogar Videos auf. So behältst du immer den Überblick. Daher eignen sich Melder mit Kamera besonders für Sicherheitsbereiche gut. Sie sind jedoch teuer und benötigen auch eine regelmäßige Wartung. Außerdem gibt es einige rechtliche Vorgaben, die du bei dieser Art des Melders beachten solltest.

Vorteile

  • Besonders effektiv
  • Nimmt Videos auf
  • Für Sicherheitsbereiche ideal

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Erzeugt Wartungskosten
  • Rechtliche Vorgaben sind zu berücksichtigen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Durchgangsmelder miteinander vergleichen?

Um einen geeigneten Durchgangsmelder zu finden, gibt es einige Kaufkriterien, die du berücksichtigen solltest. Sie helfen dir dabei ein Gerät zu finden, welches gut zu dir und dem geplanten Anwendungsbereich passt. Folgende Aspekte an sind an Durchgangsmeldern wichtig:
  • Equipment
  • Energiezufuhr
  • Bereich der Sensorenerfassung
Was die aufgeführten Punkte ausmacht, kannst du nachfolgend lesen.

Equipment

Neben den drei aufgeführten Varianten an Durchgangsmeldern solltest du bei deiner Wahl auch deren Ausstattung beachten. Sie kann von Modell zu Modell variieren. Viele Geräte, die du an einer Türklingel befestigst, haben eine große Auswahl an Sounds. Ebenso gibt es jene Produkte, die über eine implementierte Speicherkarte verfügen. Solltest du ein Produkt erwerben, welches für den Außenbereich geeignet ist, hat es oft einen PIR-Sensor. Er ist dazu da Fehlmeldungen zu reduzieren oder komplett zu vermeiden. Einige Produkte sind auch für einen Lichtschalter konzipiert worden. Sie sind meist um 360 Grad schwenkbar und haben so einen riesigen Erfassungsbereich.
Durchgangsmelder mit verschiedenen Funktionen

Jeder Durchgansgmelder hat seine besondere Funktion.

Energiezufuhr

In Abhängigkeit vom Modell an Durchgangsmelder variiert seine Art der Stromzufuhr. Es gibt einige Geräte, die mit einem Akku funktionieren. Andere sind mit Batterien ausgestattet, die du regelmäßig wechseln solltest. Ebenso gibt es jene Melder, die kabelgebunden sind.
Wusstest du, dass es auch hybride Durchgangsmelder gibt? Sie sind kabelgebunden und besitzen auch ein Fach für Batterien. Sollte der Strom ausfallen, verwendet der Melder die Energie der Batterien. So wird gewährleistet, dass der Melder jederzeit funktioniert.

Bereich der Sensorenerfassung

Der Erfassungsbereich der Meldesensoren ist ein besonders wichtiges Auswahlkriterium. Nur wenn der Bereich groß genug ist, wird jede in der Nähe stattfindende Bewegung erfasst. Achte besonders bei der Koppelung eines Durchgangsmelders mit einem Licht darauf, dass du das Gerät korrekt positionierst.

Wissenswertes über Durchgangsmelder – Expertenmeinungen und Rechtliches

Mit welchen Funktionen sind Durchgangsmelder oft ausgestattet?

Oft besitzen Durchgangsmelder spezielle Funktionen. In der Regel besitzen sie zum Beispiel einen Gong. Diese Funktion findest du besonders häufig im Einzelhandel. Sobald du ein Geschäft betrittst, hörst du ein Gong-Geräusch. Dieses informiert, dass eine Person den Laden betritt. Ebenso gibt es Durchgangsmelder mit einer Zählfunktion. Sie wird eher zu statistischen Zwecken verwendet. Viele Melder verfügen über einen Alarm. Sobald eine Person einen gewissen Bereich betritt, löst der Alarm aus. Oft nutzen Menschen Produkte mit der Funktion in Häusern, die leer stehen. Du hast ebenso die Möglichkeit einen klassischen Lichtschalter durch einen Durchgangsmelder zu ersetzen. Das kann sich übrigens kostenmäßig lohnen. Der Melder löst das Licht nämlich nur dann aus, wenn du auch in seiner Nähe bist. Manche Melder verfügen über eine Erinnerungsfunktion. Diese aktiviert zu einer bestimmten Zeit oder beim Ausführen einer gewissen Aufgabe. Für Personen mit Erinnerungsproblemen ist dieses Feature ideal. Es hilft dir unter anderem dabei daran zu denken deinen Herd auszustellen oder den Schlüssel beim Verlassen eines Bereichs mitzunehmen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.infrarot-guide.de/infrarotsensoren/
  • Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/de/photos/schwarz-elektrische-elektronik-88039/
  • https://pixabay.com/de/photos/fingerabdruck-sensor-4703841/
  • https://pixabay.com/de/photos/herrenhaus-villa-haus-architektur-1638766/

Letzte Aktualisierung am 21.07.2021 um 03:39 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API