Skip to main content

ⓘ Unsere Redaktion testet oder vergleicht alle Produkte unabhängig. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos

Metallkleber

Metallkleber Test 2021 | Vergleich der besten Kleber für Metalle


Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Updated am 7. April 2021 by Werkzeugmensch die Redaktion


 

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Metallkleber Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Metallkleber. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten geeigneten Metallkleber zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Metallkleber zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mithilfe eines Metallklebers kannst du zwei Metalle miteinander verbinden. Ebenso ist es möglich andere Materialien zu verkleben. Erst nachdem die Masse komplett getrocknet ist, kannst du die zwei Gegenstände vollständig belasten.
Es gibt Kleber für Metalle, die aus zwei Komponenten gemacht sind. Sie mischst du vor der Anwendung miteinander. Auf der anderen Seite gibt es auch Kleber mit flüssigen Metallen. Sie sind leitfähig und daher sehr temperaturbeständig.
Möchtest du keinen Kleber verwenden, kannst du Metalle auch verschweißen. Das kostet jedoch mehr Geld und erfordert Aufwand.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Metallkleber

Platz 1: Zwei-Komponenten-Kleber von JB Weld

Bei diesem Zwei-Komponenten-Kleber handelt es sich um ein Produkt auf Epoxidharz-Basis. Es ist daher vielseitig einsetzbar. Wenn du möchtest, kannst du mit ihm Bronze, Aluminium, Stahl, Eisen, Zinn und Kupfer kleben. Ebenso eignet er sich, um Glas, Holz, Kunststoff und Keramik zu bearbeiten.

Einschätzung der Redaktion
Klebst du mit diesem Produkt eine Fläche von einem Quadratzentimeter, hält diese eine Belastung von etwas mehr als 278 Kilogramm aus. Im Vergleich zu vielen herkömmlichen Klebern ist das Produkt von JB Weld somit sehr leistungsstark. Beachte, dass du den Klebstoff etwa 25 Minuten nach dem Auftragen noch bearbeiten kannst. Nach etwa vier bis sechs Stunden hat er seine maximale Kraft entfaltet, sodass du ihn feilen und dübeln kannst. Der wasserfeste und ölbeständige Kleber ist resistent gegenüber Chemikalien, Säuren und Ölen. Korrekt gelagert hat er eine Haltbarkeit von 25 Jahren.
So sind die Kundenbewertungen

90 Prozent der Rezensenten mögen diesen Kleber aufgrund der folgenden Eigenschaften gerne:

  • Klebt super
  • Auch für Kunststoff geeignet
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zehn Prozent aller Rezensenten finden Schwachstellen am Kleber. Sie sind mit diesen Punkten unzufrieden:

  • Keine gute Alternative zum Schweißen von Metallen
FAQ

In welchem Verhältnis sind beide Komponenten zu verwenden?

Die Komponenten des Klebers sind im Verhältnis 1:1 zu nutzen.

Platz 2: Max Repair Extreme von UHU

Dieser universelle Kleber hat eine extrem hohe Klebekraft. Er wird in einer praktischen Tube geliefert und ist daher gut dosierbar. Du kannst die transparente Flüssigkeit für zahlreiche Materialien verwenden. Neben Glas und Porzellan ist der Kleber auch für Metall und Kunststoff geeignet. Ebenso hast du die Option, Hölzer zusammenzukleben.

Einschätzung der Redaktion
Dank der Polymer-Technologie des Klebers ist er nicht nur UV-beständig, sondern auch temperaturbeständig. Geklebte Gegenstände kannst du somit bei -40 bis 120 Grad aufbewahren. Außerdem ist die Substanz wasserfest. Alle Teile, die du geklebt hast, kannst du daher auch in deiner Spülmaschine säubern. Trotz der hohen Klebekraft profitierst du davon, dass die Gegenstände ein gewisses Maß an Flexibilität haben.
So sind die Kundenbewertungen

87 Prozent der Käufer dieses Klebers würden ihn wieder kaufen. Die Menschen schätzen am Mittel folgende Dinge:

  • Für Holz, Metall und Kunststoff top
  • Guter Preis
  • Universell einsetzbar

13 Prozent aller Käufer kritisieren einzelne Aspekte am Klebstoff. Hier die Mankos des Produkts im Überblick:

  • Für Schuhe ungeeignet
  • Könnte stärker kleben
FAQ

Kann ich mit dem Kleber zwei verschiedene Metalle aufeinander kleben?

Ja, du kannst ohne Probleme zwei Metalle verschiedener Art aufeinander kleben.

Platz 3: Flüssiges Metall von UHU

Dieser Zwei-Komponenten-Kleber besteht aus Epoxidharz und hat eine metallische Farbe. Daher kannst du ihn sehr gut zum Kleben von unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl, Kupfer, Chrom und Aluminium verwenden. Neben dem Ausbessern von Löchern eignet sich der Kleber auch, um Fehlbohrungen zu verstecken oder Risse abzudichten.

Einschätzung der Redaktion
Da das Produkt gegenüber Öl, Feuchtigkeit, Laugen und dünnen Säuren beständig ist, kannst du es flexibel nutzen. Beachte, dass der Kleber Temperaturen zwischen -40 bis 120 Grad aushält. Außerdem ist er alterungsbeständig und schlagfest.
So sind die Kundenbewertungen

85 Prozent der Nutzer des Klebers sind von seiner Leistung begeistert. Die Menschen loben am Produkt folgende Punkte:

  • Sehr gut zu verarbeiten
  • Hält bombenfest
  • Gute Alternative zum Schweißen

15 Prozent aller Nutzer des Klebstoffs finden Eigenschaften an ihm, die verbesserungswürdig sind. Hier eine Übersicht über sie:

  • Mischverhältnis muss genau stimmen
FAQ

Ist es möglich den Kleber zum Schließen von Schweißnähten zu nutzen?

Ja, wenn die Nähte klein sind geht das problemlos.

Platz 4: 2k-Hochleistungskleber von Ber-Fix

Auch dieses Produkt besteht aus zwei Komponenten. Es wird in einer Kartusche mit 25 Gramm Inhalt geliefert und ist daher besonders leicht großflächig einsetzbar.  Wenn du möchtest, kannst du mit dem Kleber Edelstahl, Keramik, Aluminium, Stein, Beton und auch Glas kleben. Ebenso eignet sich die Flüssigkeit zum Verbinden von Kunststoffen. Möchtest du PE, PTFE oder PP kleben, trage zuvor einen Primer auf. Nur so findet der Kleber nämlich einen Halt.

Einschätzung der Redaktion
Du hast die Option, den Kleber im Innen- und auch Außenbereich einzusetzen. Nach etwa drei Minuten ist die Flüssigkeit bereits leicht belastbar. Ihre maximale Härte erreicht sie jedoch erst nach einer halben Stunde. Wie die meisten anderen Zwei-Komponenten-Kleber ist auch dieser wasser- und hitzebeständig. Nach dem Einsatz des Klebers solltest du ihn trotzdem vor Hitze geschützt aufbewahren, sodass du ihn noch viele Jahre, nach dem Kauf, nutzen kannst.
So sind die Kundenbewertungen

80 Prozent der Bewertungen zu diesem Klebstoff sind sehr gut oder gut. Menschen loben an diesem Produkt folgende Dinge:

  • Super Leistung
  • Klebstoff ist lackierbar
  • Einfach in die korrekte Form zu bringen

20 Prozent aller Bewertungen des Klebers könnten besser ausfallen. Es gibt nämlich diese Kritikpunkte am Artikel:

  • Produkt kam eingetrocknet an
FAQ

Erhalte ich im Lieferumfang auch Ersatzdüsen zum Mischen des Klebers?

Nein, diese solltest du am besten nachkaufen.

Platz 5: Metallkleber von AGT

Diesen Metallkleber erhältst du in einer Dose. Du benötigst somit weiteres Zubehör, um ihn genau zu dosieren. Beachte, dass sich die Kaltschweißmasse nur für Metalle eignet. Sie ist bei einer Temperatur von bis zu 1100 Grad hitzebeständig und aus diesem Grund für vielfältige Anwendungen geeignet. Ebenso profitierst du davon, dass dieses Produkt rostfrei ist. Daher kann es auch mit Wasser in Kontakt kommen.

Einschätzung der Redaktion
Der Verkäufer des Produkts empfiehlt diese Masse, um einen Auspuff zu reparieren. Du kannst mit ihr auch einen Grill bearbeiten. Am besten setzt du dazu einen kleinen Spachtel ein. Nachdem du die Masse aufgetragen hast, härtest sie bei Raumtemperatur innerhalb einiger Stunden aus.
So sind die Kundenbewertungen

73 Prozent der Rezensionen zu diesem Klebstoff sind positiv. Verbraucher mögen am Artikel diese Punkte:

  • Für Handwerker und Gärtner ideal
  • Gute Qualität
  • Funktioniert einwandfrei

27 Prozent aller Rezensionen zum Kleber fallen weniger gut aus. Das hängt mit diesem Kritikpunkten zusammen:

  • Geklebte Naht ging wieder auf
  • Verträgt keine Nässe
FAQ

Kann ich dieses Produkt mehrmals verwenden oder trocknet es nach dem ersten Öffnen aus?

Du hast die Möglichkeit den Kleber mehrere Male zu nutzen. Wenn du ihn nach dem Aufmachen wieder verschließt, ist er weiterhin einsetzbar.

Metallkleber bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Metallkleber Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Metallklebern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Metallkleber achten solltest

Was macht einen Metallkleber aus?

Du kannst einen Metallkleber für berufliche oder private Zwecke einsetzen. Er ist einfach einzusetzen und daher für jede Person geeignet. Generell sind die Klebstoffe dazu gemacht zwei Metalle zu verbinden. Manchmal findest du auch Produkte, mit denen du andere Materialien miteinander verknüpfen kannst.

Wichtig ist, dass du die Flasche mit Klebstoff luftdicht lagerst. Tust du dies nicht, wird dein Kleber austrocknen.

Alternativ kannst du natürlich auch Produkte zusammenschrauben oder diese schweißen und so miteinander verbinden. Dies ist jedoch eher komplex und aufwendiger als ein Kleben und daher meist unnötig.

Metallkleber sollte nicht fuer Armaturen genommen werden

Du solltest allerdings keine Haltestangen mit Metallkleber befestigen, da diese eine andere Krafteinwirkung haben.

Wie teuer sind Metallkleber?

Metallkleber gibt es günstig zu kaufen. Am preiswertesten sind die Sekundenkleber. Sie gibt es für etwa fünf Euro in Baumärkten, Schreibwarenläden oder Shops im Internet. Beachte jedoch, dass die günstigen Kleber nur eine geringe Haltbarkeit haben.

Möchtest du einen Zwei-Komponenten-Kleber erwerben, kalkuliere für ihn etwa 20 Euro ein. Er hat eine hohe Klebekraft, sodass sich die Investition lohnen kann. Ebenso gibt es Klebstoffe aus flüssigen Metallen, die für großflächige Arbeiten perfekt geeignet sind. Sie kosten jedoch 25 Euro oder mehr im Handel.

Woher bekomme ich einen Metallkleber?

Metallkleber findest du in Bauhäusern. Auch im Kaufhaus und Supermarkt findest du sie in der Regel. Selbst in gut sortierten Schreibwarenläden sind die praktischen Hilfsmittel verfügbar. Auch online gibt es viele Anlaufstellen für die Klebstoffe. Du kannst sie nicht nur bei eBay kaufen, sondern auch bei Amazon, 2performance, Genialbau und Pearl.

Welches sind die besten Alternativen zu Metallklebern?

Möchtest du keinen Metallkleber nutzen, kannst du zum Beispiel auch deine Werkstücke schweißen. Durch die beim Schweißen entstehende Hitze kannst du viele Metallteile miteinander verbinden. Berücksichtige jedoch, dass du für diese Tätigkeit einen Schweißkolben und eine Maske benötigst.

Eine weitere Möglichkeit stellt das Schrauben von Metallstücken dar. Dazu machst du Löcher in die betreffenden Teile und verschraubst diese miteinander. Das hat den Vorteil, dass du sie jederzeit wieder lösen kannst.

Ebenso kannst du für deine Tätigkeiten einen Alleskleber verwenden. Er kann Metalle zusammenkleben und auch andere Materialien. So hast du viel Flexibilität. Meist hat ein solcher Kleber jedoch eine schlechtere Klebkraft als zum Beispiel Metallkleber.

Luxmeter

Luxmeter Test 2021 | Vergleich der besten Messgeräte

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Luxmeter Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Luxmeter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Metallkleber passt am besten zu Dir?

Wir haben dir bereits verraten, dass es mehrere Arten an Metallklebern gibt. Welche das sind und was sie unterscheidet, kannst du nachfolgend lesen. Dort haben wir für dich auch die wichtigsten Vor- und Nachteile der Produkte aufgelistet, sodass du mit Sicherheit einen passenden Kleber für die von dir geplanten Tätigkeiten findest.

Was ist ein Sekundenkleber und welche Vor- und Nachteile hat er?

Metallkleber gibt es in Form von Sekundenklebern. Meist erhältst du sie in einer handlichen Tube, sodass du sie genau dosieren kannst. Sie sind preiswert und in vielen Geschäften erhältlich. Da sie schnell trocknen, ist eine zügige Hand jedoch gefragt. Machst du beim Kleben einen Fehler, kannst du ihn nicht sehr leicht korrigieren. Liegt dein Kleber eine längere Zeit in deinem Haushalt, kann er zudem austrocknen. Daher ist die Haltbarkeit eines solchen Produkts eher kurz.

Vorteile

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Trocknet sehr schnell
  • Flexibel nutzbar
  • Kommt in einer Tube

Nachteile

  • Trocknet schnell aus
  • Fehler nur schwer korrigierbar

Was ist ein Zwei-Komponenten-Kleber und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Zwei-Komponenten-Kleber haben eine hohe Klebekraft. Du kannst sie sogar bei oft benötigten Gegenständen nutzen, die schwer sind. Nutzt du ein falsches Mischverhältnis, beider Komponenten hält dein Kleber nicht. Daher ist es wichtig, dass du dich zuvor genau informierst, wie du das Produkt anmischst. Hast du deinen Kleber nach den Vorgaben gemischt und beim Auftragen einen Fehler gemacht, ist dieser nur schwer zu korrigieren. Das liegt an der hervorragenden Klebekraft. Bedenke außerdem, dass Zwei-Komponenten-Kleber teurer als Sekundenkleber sind.

Vorteile

  • Klebt sehr gut
  • Auch bei schweren und oft genutzten Gegenständen sinnvoll

Nachteile

  • Fehler schwer zu korrigieren
  • Höhere Anschaffungskosten
  • Kleber ist erst noch anzumischen

Was ist ein Kleber mit flüssigem Metall und welche Vor- und Nachteile zeigt er?

Flüssigen Metallkleber trägst du mit einer Kartusche auf. Er besteht aus einem leitfähigen Material und ist für großflächigere Tätigkeiten eine gute Wahl. Möchtest du eher kleine Reparaturen ausführen, ist diese Art des Klebers eher ungeeignet. Das liegt daran, dass die Kartusche dafür nicht konzipiert ist. Im Vergleich zum Sekundenkleber sind flüssige Metallkleber außerdem teurer.

Vorteile

  • Für großflächige Arbeiten ideal
  • Optisch kein Unterschied zu metallischen Gegenständen

Nachteile

  • Genaues Arbeiten ist schwer
  • Kleber ist teuer

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Metallkleber miteinander vergleichen?

Beim Kauf von Metallklebern gibt es vier Punkte, die du beachten solltest. Sie helfen dir dabei einen Kleber zu finden, der zu den von dir geplanten Tätigkeiten passt. Nur wenn du sie berücksichtigst, wirst du auch ein passendes Produkt finden. Hier ein Überblick über die Punkte:

  • Behältnis
  • Anwendungsbereich
  • Zeit zum Trocknen
  • Beständigkeit gegenüber Temperaturen

Was du über die vier Aspekte wissen solltest, erläutern wir dir anschließend.

Behältnis

Du findest Metallkleber in verschiedenen Formen. Manche Kleber enthalten flüssiges Metall während andere lediglich aus einem puren Klebergemisch gemacht sind. Je nach Art befindet sich dein Kleber in einem anderen Behältnis. In Abhängigkeit von diesem kannst du das Hilfsmittel unterschiedlich gut einsetzen.

Wusstest du, dass Kleber aus flüssigen Metallen meist in einer wiederverschließbaren Dose kommen?

Das hat den Vorteil, dass du das Produkt besser lagern kannst. Es läuft außerdem seltener aus und wird nicht so schnell hart, wie andere Kleber.


Wählst du einen Sekundenkleber aus, erhältst du diesen meist in einer Tube. Mit ihr kannst du präzise arbeiten. Entscheidest du dich für einen Zwei-Komponenten-Kleber, erhältst du zwei Behälter. Das liegt daran, dass du beide Produkte miteinander mischen musst, ehe du sie einsetzt. Meist trägst du diese Art des Hilfsmittels mit einer Kartusche oder Zwillingsspritze auf.

Anwendungsbereich

Für Metallkleber gibt es viele Einsatzbereiche. Sie hängen vom Kleber ab. Allgemein halten die Hilfsmittel hohe Temperaturen aus. Deshalb sind sie vielseitig nutzbar. Ebenso kannst du die Produkte oft mit Materialien unterschiedlicher Art verbinden, was dir Flexibilität bietet.

Metallkleber reparieren

Hitzebeständige Kleber kannst du zum Beispiel zur Reparatur eines Auspuffs nutzen. Ebenso kannst du deinen Grill mit ihnen reparieren.

Manche Metallkleber sind sogar wasserfest. Sie eignen sich für Reparaturen in Außenbereichen hervorragend. Zusätzlich hast du die Möglichkeit mit ihnen Küchenutensilien zu bearbeiten. Diese kannst du anschließend sogar im Geschirrspüler waschen.

Zeit zum Trocknen

Je nach Metallkleber dauert es unterschiedlich lange bis er getrocknet ist. Auf der Rückseite der Produkte findest du meist Informationen darüber wann ein Klebstoff mechanisch belastbar, handfest oder ausgehärtet ist.

Wählst du einen Sekundenkleber, der für Metalle geeignet ist, ist dieser in wenigen Sekunden hart. Dafür ist seine Reaktion an der Luft ausschlaggebend. Im Vergleich dazu benötigen Zwei-Komponenten-Kleber einige Minuten zum Trocknen. Flüssige Metallkleber brauchen sogar einige Stunden, bis sie fest sind.

Möchtest du Metalle schnell bearbeiten, greife am besten zum Sekundenkleber. Er härtet schnell aus und ist robust.

Beständigkeit gegenüber Temperaturen

Die Temperaturbeständigkeit von Metallklebern hängt von ihrem Material ab. Manche Kleber vertragen, nachdem sie ausgehärtet sind, -100 Grad. Es gibt auch jene Produkte, die starke Hitze vertragen. Zu ihnen gehören flüssige Metallkleber. Sie kannst du bis zu 1500 Grad aussetzen.

Auf der anderen Seite gibt es auch Metallkleber, die sich durch Hitze verflüssigen. Ebenso gibt es jene, die zerfallen, wenn sie sich zu stark aufheizen.

Wissenswertes über Metallkleber – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie setze ich Metallkleber ein?

Um die volle Kraft eines Metallklebers zu nutzen, solltest du diesen korrekt anwenden. Wie das geht, verraten wir dir nachfolgend mit einem Zwei-Komponenten-Kleber.

  1. Ehe du mit deiner Arbeit beginnst, solltest du den passenden Kleber wählen. Möchtest du eher präzise Tätigkeiten ausführen, entscheide dich für einen Metallkleber in einer Tube. Großflächigere Arbeiten sind mit Kartuschen möglich.
  2. Wichtig ist, dass du die Oberfläche deines Werkstücks ein wenig anschleifst. So hält dein Kleber nämlich noch besser. Nutze dazu am besten ein Stück Schleifpapier.
  3. Nach dem Schleifen der Fläche solltest du sie reinigen. Dabei entfernst du Schmutz und auch Fett. Wichtig ist, dass du die gesäuberten Bereiche nach der Reinigung nicht mehr anfasst.
  4. Bereite anschließend deine Zwillingsspritze vor. Dazu brichst du die Spitze ab, sodass der Kleber herauslaufen kann. Schraube dann den Mischaufsatz auf und halte ihn nach oben, um Luftblasen herauszulassen.
  5. Trage eine kleinere Menge des Klebers auf die gewünschte Stelle auf, um zwei Werksstücke miteinander zu verbinden. Warten dann bis der Kleber vollständig getrocknet ist. Erst dann sind die Metallteile belastbar.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://praxistipps.focus.de/metall-richtig-kleben-so-klappts_52530

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/kreativ-bau-industrie-haus-5691660/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-person-menschen-frau-6473966/
  • https://pixabay.com/de/photos/bbq-grill-lebensmittel-fleisch-4373644/

Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 um 03:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge