Inhaltsverzeichnis:

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Bohrhammer Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Bohrhämmer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Bohrhammer zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Bohrhammer zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  1. Mit einem Bohrhammer kannst Du Löcher in eine Betonwand bohren, Wände bearbeiten oder Fliesen abhämmern. Ohne viel Kraftaufwand kannst Du mit einem Bohrhammer Stahl, Beton oder Holz bearbeiten. Das Gerät hämmert gegen den Werkstoff und zertrümmert das Material in kleinste Teilchen.
  2. Ein guter Bohrhammer sollte leistungsstark sein und mindestens 800 Watt aufweisen. Auf diese Weise hat er genug Kraft für alle Arbeiten, die Du damit vornehmen wirst. Für feine Arbeiten ist die Anwendung eines Bohrhammers jedoch stark eingeschränkt.
  3. Bei starkem Beton ist ein Bohrhammer mit 2-Gang Getriebe von Vorteil. Denn dadurch kannst Du die Schlag- und Drehzahl um einiges erhöhen. Solche Werkzeuge können besser und deutlich leichter in das Material eindringen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bohrhämmer

Platz 1: Bosch PBH 2100 RE Borhammer

Angebot
Bosch Bohrhammer PBH 2100 RE (550 Watt, im Koffer)
562 Bewertungen

Einschätzung der Redaktion

Produktbeschreibung

Der Bosch PBH 2100 E Bohrhammer eignet sich perfekt zum Bohren durch Beton und Mauern. Mit Hilfe der Pneumatik erhält dieses Gerät eine hohe Schlagkraft ohne großen Kraftaufwand. Auch Fliesen können mit dieser Maschine problemlos abgeschlagen und Kabelschlitze gezogen werden. Der Bohrhammer verfügt über eine Drehstopp-Funktion und einen Vario-Lock, welcher 36 Positionen des Meißels zulässt. Dieser Zusatz vereinfacht das Handling enorm, weil beim Schlagen nicht der gesamte Borhammer gedreht werden muss. Der Drehstopp lässt einzelne Schlagbewegungen ohne die Bohrbewegung zu. Um durch Holz und Stahl zu bohren, verfügt dieser Bohrhammer über eine Schlagstopp-Funktion. Somit sind in diesem Gerät drei unterschiedliche Funktionen abrufbar, was das Arbeiten an jedem Werkstoff zulässt.

Das SDS-Plus Schnellwechselsystem ermöglicht den Wechsel der Bohrer ohne zusätzliches Werkzeug. Das erspart beim Arbeiten nicht nur Zeit, sondern auch einige Nerven. Betrieben wird das Gerät durch ein Stromkabel. Die benötigte Leistung beträgt 230 Volt und somit kann dieser Bohrhammer bei jeder gewöhnlichen Steckdose angeschlossen werden.

Technische Daten

Der 550 Watt starke Motor mit einer maximalen Leerlaufdrehzahl von 2´300 pro Minute ermöglicht ein effizientes und stabiles Arbeiten durch jedes Material. Dies wird mit den bis zu 5´800 Schlägen pro Minute, wobei jeder Schlag eine Stärke von 1,7 Joule aufweist, noch verstärkt. Selbst durch Beton geht dieser Bohrhammer wie Butter. Somit ist dieses Werkzeug ein absoluter Kraftprotz und für jeden Einsatz geeignet. Dabei erreicht er bei Beton einen maximalen Durchmesser von 20 Millimetern, bei Stahl sind es 13 Millimeter und bei Holz ganze 30 Millimeter.

Gewicht und Maße

Mit seinem geringen Gewicht von lediglich 2,2 Kilogramm gehört dieser Bohrhammer eindeutig zu den leichteren Modellen. Die ausgeklügelte und schlanke Form mit den Maßen von 37,5 x 39 x 11,5 Zentimetern vereinfacht das Handling enorm. Damit ist auch das Bohren in die Decke problemlos und ohne großen Kraftaufwand möglich.

Lieferumfang

Zusätzlich zum Bohrhammer erhält der Kunde einen Zusatzhandgriff. Dieser sorgt für eine noch bessere Kontrolle des Gerätes und eine einfachere Anwendung beim Schlagbohren durch Beton. Der inbegriffene Tiefenanschlag ermöglicht das Bohren bis zu einer gewissen Tiefe. Das Risiko für einen ungewollten Durchschlag oder das Bohren in Kabel und Leitungen sinkt dadurch stark. Alle Teile kommen in einem stabilen Koffer von Bosch, welcher gleichzeitig für den einfachen Transport und zum sicheren Lagern des Bohrhammers dient.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell haben 72 Prozent der Käufer das Produkt mit insgesamt fünf Sternen bewertet

Mehrheitlich haben die Käufer die lange Haltbarkeit, die gute Verarbeitung und die einfache Handhabung gelobt. Zudem fanden sie, dass der Bohrhammer ein super Gewicht aufweist und die Arbeit damit an jedem Werkstoff nicht nur schnell, sondern auch effizient ist. Des Weiteren schätzten sie den geringen Preis und die unterschiedlich einstellbaren Funktionen.

9 Prozent haben dem Bosch PBH 2100 RE Borhammer nur einen Stern vergeben

Im Durchschnitt wurden folgende Faktoren bemängelt:

Die eingesetzten Bohrer eiern.

Wahrscheinlich hat hier jemand das Prinzip des SDS-plus-Systems noch nicht verstanden und die Bohrer falsch eingesetzt. Sobald der Einsatz richtig eingehakt ist, sollte er nicht mehr eiern. In dem seltensten Fall handelt es sich um einen Produktionsfehler, der von Bosch verursacht wurde.

Im Lieferumfang sind keine Bohrer dabei.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Zu diesem Preis wird nur der Borhammer ohne Bohrer geliefert. Es wird nirgends erwähnt, dass Bohrer im Lieferumfang enthalten sind. Dazu gibt es andere Angebote mit dem selben Bohrhammer von Bosch, bei denen ein komplettes Set mit diversen Bohrern geliefert wird.

Das Gerät wurde so heiß, dass es nicht mehr zu halten war.

Hier handelt es sich um ein Gerät, welches einen leistungsstarken Motor beherbergt. Dieser kann bei zu langem Gebrauch ohne Pause und auf höchster Stufe schnell warm werden. Am besten man unterbricht die Arbeit zwischenzeitlich und gibt dem Bohrhammer Zeit zum Auskühlen.

Dieser Bohrer schafft es keinen Zentimeter durch eine Wand.

Da stellt sich die Frage, ob der Käufer die richtige Funktion eingestellt hat. Um durch eine Wand zu bohren, braucht es zusätzlich die Schlagbewegung. Also sollte beim Bohrhammer weder die Dreh- noch die Schlagstoppfunktion eingestellt sein. Nur mit einer Drehbewegung kommt man tatsächlich keinen Zentimeter durch eine Wand.

Fazit:

Mit diesem leichten Bohrhammer lassen sich alle Bohrungen einfach vollziehen. Das Gerät erhält mit den unterschiedlichen Funktionen, der hohen Qualität und dem guten Handling eine Kaufempfehlung.

FAQ

Wo erhalte ich die Bohrer zu diesem Gerät?

Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten, können aber in jedem Baumarkt oder im Internet erworben werden. Grundsätzlich passen alle Bohrer, solange sie über SDS-Plus verfügen. Für andere Aufsätze muss ein zusätzliches Bohrfutter erworben werden.

Kann ich bei diesem Gerät auch Bits einsetzen?

Nein, denn obwohl eine einfache Bohrfunktion ohne Schlag eingestellt werden kann, eignet sich dieser Bohrhammer ohne Zusatz nicht dafür. Allerdings könnte man einen Dreibacken-Bohrfutterkopf erwerben. Mit diesem würde es dann gehen.

Ist es möglich, die Drehgeschwindigkeit einzustellen?

Ja, das ist problemlos möglich. Diese kann je nach Werkstoff angepasst werden.

Kann ich mit diesem Gerät einen Kabelschlitz in die Wand meißeln?

Ja, selbstverständlich kann man das. Der Bohrhammer ist stark genug und mit dem Vario-Lock kann der Meißel in der richtigen Position fixiert werden. Allerdings benötigt man einen guten Meissel, welcher nicht zu schnell abstumpft und stabil ist.

Ist dieser Bohrer für den Abriss einer ganzen Wand geeignet?

Eher nein, denn dieser Bohrhammer eignet sich für kleinere Arbeiten. Möchte man dagegen eine ganze Wand einreißen, so eignet sich ein Abbruchhammer besser.

Platz 2: Makita HR 2479 SDS-Plus-Bohrhammer

Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
701 Bewertungen

Einschätzung der Redaktion

Produktbeschreibung

Mit dem Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer lässt es sich einfach bohren, schlagbohren und meißeln. Damit lassen sich Werkstoffe wie Holz, Metall, Ziegel, Keramik, Stein, Beton und Kunststoff mühelos bearbeiten. Um garantiert durch jeden Werkstoff zu gelangen, kann die Bohr-, die Schlagbohr- und die Schlagbewegung einzeln eingestellt werden. Der Vario-Lock lässt den Meißel in 40 unterschiedlichen Positionen fixieren. Das garantiert ein gerades Halten des Bohrhammers während der Meißelarbeiten. Die Dreh- und Schlagzahl lassen sich individuell und dem Werkstoff entsprechend elektronisch regeln. Eine Sicherheitsausrastkuppelung sorgt für einen erhöhten Schutz für den Anwender und die Maschine.

Das SDS-Plus ermöglicht einen schnellen Wechsel der Aufsätze ohne zusätzliches Werkzeug; dadurch spart der Anwender wertvolle Zeit. Außerdem lässt sich die Drehrichtung sowohl in Rechts- ,als auch Linkslauf einstellen. Der Bohrhammer wird mittels Stromkabel betrieben, welches über ein Type C 2Pin Steckformat verfügt. Mit einer benötigten Leistung von 240 Volt lässt sich das Gerät an jeder Steckdose im Haushalt anschließen.

Technische Daten

Mit einer Leistung von 780 Watt gehört dieser Motor eindeutig zu den stärkeren Modellen unter den Bohrhämmern. Dabei kann er eine Leerlaufdrehzahl von bis zu 1´100 pro Minute erreichen, was ein stabiles Arbeiten durch jeden Werkstoff garantiert. Die hohe Schlagzahl von maximal 4´500 pro Minute sorgt für ein schnelles Vorankommen. Hierzu erreicht jeder Schlag eine Stärke von 2,4 Joule; so wird auch ausreichend Material pro Schlag abgetragen. Der maximale Durchmesser des Bohrloches beträgt bei Stahl 13 Millimeter, bei Holz 32 Millimeter und bei Beton 24 Millimeter. Mit einem maximalen Geräuschpegel von 90 Dezibel ist das Gerät im Gegensatz zu anderen sehr leise. Dennoch empfiehlt sich das Arbeiten mit Kopfhörern, um die Ohren zu schonen.

Gewicht und Maße

Mit einem Gewicht von 2,9 Kilogramm gehört der Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer bereits zur Mittelklasse. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist ein wenig mehr Kraft zum Halten notwendig. Allerdings hilft die schlanke Form mit den Maßen von 37 x 8,4 x 21,4 Zentimetern bei der Arbeit.

Lieferumfang

Der Lieferumfang enthält einen Seitengriff, welcher mittels des inbegriffenen Griffhalters an dem Bohrhammer befestigt werden kann. Dadurch lassen sich jegliche Arbeiten noch kontrollierter und einfacher ausführen, da eine zusätzliche Fixierung mit der zweiten Hand möglich ist. Außerdem wird ein Tiefenanschlag mitgeliefert. Dieser gestattet das Bohren bis zu einer eingestellten Tiefe, so dass keine Leitungen oder Wasserrohre im Inneren beschädigt werden. Alle Teile werden in einem sicheren und hochwertigen Koffer von Makita geliefert.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell haben 75 Prozent der Käufer das Produkt mit insgesamt fünf Sternen bewertet

Die Mehrheit empfand die unterschiedlichen Funktionen, den Seitengriff und den Koffer als sehr nützlich. Außerdem lobten sie die effiziente Arbeit, welche mit diesem Bohrhammer möglich ist. Er schafft es, jeden Werkstoff in kurzer Zeit zu durchbohren. Des Weiteren schätzten die Käufer das leichte Gewicht, die einfache Handhabung ohne Kraftaufwand und die Langlebigkeit des Geräts.

13 Prozent haben dem Bosch PBH 2100 RE Borhammer nur einen Stern vergeben

Im Durchschnitt wurden folgende Faktoren bemängelt:

Es sind keine sauberen Löcher möglich, weil das Bohrfutter eiert.

Das kann mehrere Ursachen haben. Zum Beispiel hat der Käufer den SDS-Plus Schnellwechsel nicht richtig vollzogen. Zudem braucht das Gerät zu Beginn ein wenig Zeit, bis es sich vollkommen zentriert hat. Dieses sollte allerdings keinen Einfluss auf die Genauigkeit haben. Es kann auch sein, dass der Käufer den Bohrhammer nicht richtig gehalten hat und es darum zu einem unsauberen Loch gekommen ist. Im seltensten Fall ist es ein Produktionsfehler, so dass das Gerät zurück zu Makita in die Reparatur sollte.

Der Bohrhammer war bereits nach kurzem Einsatz kaputt.

Der Bohrhammer ist da, um Löcher in unterschiedliche Werkstoffe zu bohren oder zu hämmern. Wer damit eine ganze Wand einreißen möchte oder die falsche Funktion eingestellt hat, muss mit einem frühen Defekt rechnen. Wird das Gerät richtig und sorgfältig verwendet, sollte es länger im Einsatz stehen.

Die Bedienungsanleitung ist nur auf Englisch und Türkisch.

Wenn das Gerät vom Hersteller Makita selbst gekauft wurde, so ist ganz sicher eine Deutsche Anleitung dabei. Dieser Kunde hat das Produkt wahrscheinlich von einem privaten Anbieter erworben, welcher nicht mehr im Besitz der vollständigen Bedienungsanleitung war. In diesem Fall könnte die Bedienungsanleitung auch auf der Kaufseite als PDF heruntergeladen werden.

Das Gerät ist nicht gut.

Was war nicht gut und wo lag das Problem? Mit solch einem Feedback kann kein Interessent etwas anfangen und auch der Hersteller selbst weiß nicht, was er verbessern könnte.

Fazit:

Ein leistungsstarker, präziser und vielseitiger Bohrhammer zu einem vernünftigen Preis. Sowohl Profis als auch Hobbyhandwerker können nur von diesem Gerät profitieren.

FAQ

Was bedeutet das SDS?

Mit diesem SDS-System lassen sich die unterschiedlichen Bohrer einfacher und schneller in dem Bohrfutter befestigen. Hierbei besitzen die Bohrer Nuten, damit man sie nur einstecken und nicht noch festschrauben muss. Das SDS-Plus-System weist nochmals andere Nuten für die Schlagfunktion auf.

Ist es normal, dass, wenn ich den Bohrer einstecke, er nach vorne und hinten Spiel hat?

Ja, das ist vollkommen normal. Der Bohrer muss sich bei der Schlagfunktion nach hinten und vorne bewegen können. Aus diesem Grund hat er Spiel, was allerdings die Bohrfunktion nicht beeinträchtigt.

Die Bohrleistung bei Beton beträgt maximal 24mm, kann ich also nicht weiter hineinbohren?

Damit ist nicht die Tiefe, sondern der maximale Durchmesser des Loches gemeint. Selbstverständlich lässt sich mit diesem Bohrer weiter hineinbohren.

Wie kann ich den Tiefenanschlag befestigen?

Dazu muss man den Seitengriff ein wenig lockern, weil der Tiefenanschlag ansonsten keinen Platz hat. Danach lässt sich dieser einfahren und der Griff kann wieder festgeschraubt werden.

Passen auch die Aufsätze von Bosch?

Hier passt jeder Bohraufsatz hinein, solange er über ein SDS-Plus verfügt. Damit passen auch Bohrer von Bosch oder aus dem Baumarkt in diesen Bohrhammer.

Platz 3: Bosch GBH 2-20 D Professional Bohrhammer

Angebot
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-20 D (650 Watt, Bohr-Ø Beton max: 20 mm, SDS-plus, im Koffer)
328 Bewertungen

Einschätzung der Redaktion

Produktbeschreibung

Der Bosch GBH 2-20 D Professional Bohrhammer ermöglicht ein effizientes Arbeiten durch Beton. Mit Hilfe der Schlagstoppfunktion können allerdings auch Holz und Metall bearbeitet werden. Die zusätzliche Schlagfunktion, welche einzeln verwendet werden kann, eignet sich perfekt zum Meißeln. Damit ist dieser Bohrhammer ein vielseitig einsetzbares Hochleistungswerkzeug. Für ein individuelles, werkstoffspezifisches und exaktes Arbeiten sorgt die stufenlose Drehzahlregulierung. Zudem verfügt dieses Gerät über eine Überlastungskupplung als Schutz. Die Drehrichtung des Bohrers kann mit einem einfachen Knopfdruck gewechselt werden. Dadurch lassen sich Schrauben lösen und bei einer Verklemmung kann der Bohrer schnell befreit werden. Die SDS-Plus Werkzeugaufnahme garantiert einen Wechsel der Aufsätze ohne zusätzliches Werkzeug.

So lässt sich die Arbeit nicht nur schneller, sondern auch mit einem geringeren Kraftaufwand erledigen. Betrieben wird das Gerät durch einen Stromanschluss, welcher eine Leistung von 240 Volt benötigt. Damit lässt sich dieser Bohrhammer an jeder gewöhnlichen Steckdose anschließen.

Technische Daten

Der 650 Watt Motor mit einer Leerlaufdrehzahl von 1´300 pro Minute überzeugt mit seiner Stärke und Stabilität bei jedem Werkstoff. Die erzeugte Schlagenergie von 1,7 Joule bei 4´200 Schlägen pro Minute garantiert ein schnelles und effizientes Vorankommen durch das Material. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Betonwand oder ein Mauerwerk handelt. Das erzeugte Loch kann einen Durchmesser von 4 bis 20 Millimeter haben. Bei Stahl beträgt der maximale Durchmesser 13 Millimeter und bei Holz ganze 30 Millimeter.

Gewicht und Maße

Mit dem geringen Gewicht von lediglich 2,3 Kilogramm ist eine einfache Handhabung garantiert. Damit lässt es sich mit dem Bosch GBH 2-20 D Professional Bohrhammer auch einfach an Decken arbeiten, ohne dass das Gerät zu schwer wird. Die kompakten Maße von 40 x 11 x 36 Zentimetern helfen zusätzlich bei einem angenehmen Arbeiten. Des Weiteren sorgt die einzigartige und robuste Blockbauweise für eine lange Haltbarkeit.

Lieferumfang

Der Lieferumfang enthält einen Tiefenanschlag bis zu 21 Zentimeter. Damit kann das Bohrloch millimetergenau abgemessen werden, ohne dass eine Leitung im inneren der Wand beschädigt wird. Der inbegriffene Zusatzhandgriff sorgt für ein noch stabileres Arbeiten mit zwei Händen. Gerade beim Bohren durch ein Mauerwerk ist diese Kontrolle von Vorteil. Alle Teile werden in einem handlichen Koffer geliefert. Damit kann das Gerät nicht nur sicher transportiert, sondern auch gelagert werden.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell haben 70 Prozent der Käufer das Produkt mit insgesamt fünf Sternen bewertet

Viele Käufer haben die starke Leistung gelobt, so dass man wirklich ohne Probleme durch Beton kommt. Die Mehrheit erwähnte auch die gute Verarbeitung, das präzise Bohren und die lange Haltbarkeit. Aufgrund des leichten Gewichtes und dem Schnellwechselsystem schätzten die Kunden die zeitsparende und einfache Handhabung.

13 Prozent haben dem Bosch GBH 2-20 D Professional Bohrhammer nur einen Stern vergeben

Im Durchschnitt wurden folgende Faktoren bemängelt:

Das Bohrfutter eiert extrem.

Das Bohrfutter kann wegen unterschiedlichen Gründen eiern. Im seltensten Fall hat das mit dem Bohrer und dem Hersteller zu tun. Meist wird der Bohrer falsch eingespannt oder falsch benutzt. Wenn er dennoch eiert,  könnte es sich um einen Produktionsfehler handeln.

Das Gerät hat bereits bei der ersten Fliese den Geist aufgegeben.

Das ist selbstverständlich schade und sollte nicht sein. Solange das Gerät mit der richtigen Einstellung benutzt wurde, kann es sich nur um einen Produktionsfehler handeln. Ansonsten ist der Fehler dem Käufer zuzuschreiben.

Der Bohrer lässt sich nicht mehr lösen.

Die Bohrer werden mittels SDS-Plus nur hineingesteckt. Eine absolut sichere und schnelle Variante. Wer dieses System richtig anwendet und nicht mit Gewalt oder anderen Werkzeugen dahinter geht, sollte damit keine Probleme haben. Kommt es dennoch vor, so wird es eher an dem Bohrer und nicht an dem Gerät von Bosch liegen.

Der Tiefenanschlag fehlt.

Ganz klar ein Fehler von Bosch. In diesem Fall reicht wahrscheinlich eine kurze Kontaktaufnahme und das fehlende Teil wird nachgeliefert. Normalerweise passiert das aber nicht und Bosch liefert alle seine versprochenen Zusätze mit.

Fazit:

Ein vielseitig einsetzbarer, präziser und hochwertiger Bohrhammer, welcher eine einfache Handhabung zulässt und optimal die Kraft überträgt.

FAQ

Die Geschwindigkeit ist beim Linksdrehen viel langsamer, muss das sein?

Das kann sehr gut sein, denn diese Funktion ist eher zum Lösen von Schrauben gedacht und nicht zum Bohren. Beim Bohren von Löchern oder beim Meißeln sollte man das Gerät immer rechtsdrehend einstellen.

Beinhaltet das Gewicht den Akku?

Bei diesem Gerät handelt sich um einen Bohrhammer und nicht um eine Akkubohrmaschine, also gibt es keinen Akku. Betrieben wird das Gerät mit einem Stromkabel. Dieses benötigt 240 Volt und kann damit in jeder normalen Steckdose angeschlossen werden.

Was heißt BGH?

Das bedeutet Gewerblicher Bohr-Hammer. Weil es sich um eine blaue Edition handelt, wird dieses Gerät auch gerne von Profis verwendet. Die grünen Geräte von Bosch sind dagegen meist etwas günstiger und eher für Hobbyhandwerker gedacht.

Erhält man den Bosch L-BOXX Koffer dazu?

Nein, es wird der stabile Handwerkerkoffer dazu geliefert, welcher etwas einfacher in der Ausführung ist. Der spezielle Bosch L-BOXX Koffer kommt erst bei teureren und professionelleren Maschinen zum Einsatz. Selbstverständlich kann er auch separat erworben werden.

Wie lange ist die Garantie?

Bosch gibt eine Garantie von zwei Jahren auf ihre Produkte. Wer seinen Bohrhammer registrieren lässt, erhält noch einmal ein Jahr extra. Sobald das Gerät allerdings geöffnet wird, verfällt die Garantie sofort.

Platz 4: Bosch GBH 2-28 F Professional Bohrhammer

Einschätzung der Redaktion

Produktbeschreibung

Der Bosch GBH 2-28 F Professional Bohrhammer ist ein absolutes Hochleistungsgerät für jeden Profihandwerker. Doch auch Laien können von dem starken Motor profitieren, welcher problemlos durch jeden Werkstoff bohrt. Das Gerät verfügt über eine Schlagstopp- und eine Drehstoppfunktion. Dabei wird die Drehzahlregelung stufenlos sichergestellt, so dass jeder Bohrstart sauber und effizient erfolgen kann. Zudem kann die Drehrichtung manuell geändert werden. Gerade bei Blockierungen oder beim Lösen einer Schraube kann das von Vorteil sein. Ein sogenanntes Kickback-Control-System erkennt mittels eines Sensors sofort, sobald etwas den Bohrer blockiert und stellt das Gerät automatisch aus. Dadurch können Beschädigungen am Bohrhammer selbst vorgebeugt werden und das Gerät lässt sich noch besser kontrollieren. Zudem verkleinert dieses System auch das Verletzungsrisiko.

Der Gegenschwinger im Inneren des Bohrhammers verringert bei jedem Schlag die Vibration, so dass er noch angenehmer beim täglichen Gebrauch ist. Die spezielle SDS-Plus Werkzeugaufnahme ermöglicht einen schnellen Wechsel des Bohrers ohne zusätzliches Werkzeug. Um seine ganze Leistung zu offenbaren, bezieht der Bohrhammer seine Energie aus der Steckdose. Hier reicht ein normaler 230 Volt Anschluss, welcher jeder Steckdose in der Wohnung entspricht.

Technische Daten

Mit einem 880 Watt starken Motor gehört dieses Gerät zu der Spitzenklasse und wird mit dieser Kraft wie Butter durch einen Werkstoff wie Beton gleiten. Dabei ist eine maximale Drehzahl von 900 pro Minute möglich. Jeder einzelne Schlag erreicht eine Energie von 3,2 Joule. Bei 4´000 Schlägen pro Minute ist ein Loch innerhalb von kurzer Zeit gebohrt. In Beton erreicht der Bohrer einen maximalen Durchmesser von 28 Millimetern. Bei Holz beträgt dieser 30 Millimeter und bei Stahl 13 Millimeter.

Gewicht und Maße

Dieser Bohrhammer hat im Gegensatz zu anderen gleichwertigen Modellen ein sehr geringes Gewicht von gerade einmal 3,1 Kilogramm. Dazu kommen sehr geringe und handliche Maße von nur 44,2 x 35,7 x 15,5 Zentimetern. Damit lassen sich auch Überkopfarbeiten gesundheitsschonend bewerkstelligen. Außerdem verfügt dieses Gerät über einen Verriegelungsknopf, so dass sich der Finger nicht ständig auf dem Knopf befinden muss.

Lieferumfang

Neben dem Bosch GBH 2-28 F Professional Bohrhammer erhält der Kunde ein zusätzliches Schnellspannbohrfutter von 13 Millimetern und ein Wechselfutter SDS-Plus. Des Weiteren ist auch ein Tiefenanschlag inbegriffen, welcher exaktes und millimetergenaues Abmessen und Bohren zulässt. Der Zusatzgriff sorgt für eine noch größere Kontrolle mit zwei Händen und eine einfachere Handhabung. Geliefert wird alles in der hochwertigen L-BOXX von Bosch, welche besonders mit ihrer Stabilität überzeugt. So lassen sich alle Teile einfacher transportieren und in einem Regal verstauen.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell haben 82 Prozent der Käufer das Produkt mit insgesamt fünf Sternen bewertet

Die Käufer lobten die lange Haltbarkeit, die hohe Leistung und die Effizienz des Bohrhammes. Damit lassen sich viele Löcher innerhalb von wenigen Minuten exakt bohren. Außerdem schätzten sie die geringen Vibrationen, die kleinen Maße und das spärliche Gewicht. Schlussendlich kann man mit diesem Bohrhammer sehr gut und schnell arbeiten, ohne dass es zu einer schnellen Übermüdung kommt.

Lediglich 9 Prozent haben dem Bosch GBH 2-28 F Professional Bohrhammer nur einen Stern vergeben

Im Durchschnitt wurden folgende Faktoren bemängelt:

Es waren bereits Gebrauchspuren auf der neuen Maschine.

Das sollte natürlich nicht sein, wenn man ein neues Modell gekauft hat. Hier kann es sich nur um einen Fehler von Bosch handeln. Beispielsweise wurde der Bohrhammer beim Verpacken beschädigt oder es gab eine Verwechslung. Am besten bei Bosch nachfragen und ein Ersatzprodukt verlangen.

Das SDS- Bohrfutter ist kaputt, weil die Bohrer nicht mehr halten.

Im seltensten Fall handelt es sich tatsächlich um einen Defekt des Gerätes. Meist werden die Bohrer nicht richtig eingesetzt oder es handelt sich um die falschen Einsätze. Die Bohrer müssen nicht unbedingt von Bosch sein, aber sie müssen über ein SDS-Plus verfügen. Normale Bohrer fallen heraus und halten nicht.

Damit lassen sich keine schönen Löcher bohren, weil das Bohrfutter eiert.

Gerade wenn Neulinge mit einem Profiwerkzeug beginnen, hapert es oft in der Montage der Bohrer. Wer den Aufsatz nicht richtig montiert, wird einen eiernden Bohrer vorfinden. Bei dem richtigen Anbringen wird dieser zu Beginn ein wenig locker sitzen, er wird sich aber beim Bohren selber zentrieren und daraufhin gerade bohren.

Ich kam damit nicht durch eine Betonwand.

Wahrscheinlich hat es dieser Kunde ohne die Schlagfunktion versucht. Nur mit der Bohrfunktion schafft es nicht einmal der Profi durch Beton. Bei Beton braucht es eine Schlag- und eine Bohrfunktion.

Fazit:

Dieser Bohrhammer ist ein absolutes Hochleistungsprodukt. Er überzeugt mit einer hochwertigen Verarbeitung, starken Leistung und einer langen Haltbarkeit.

FAQ

Wie lange ist das Kabel?

Das Kabel hat eine Länge von vier Metern. Dadurch wird das Unfallrisiko minimiert und das Gerät kann auch ohne Verlängerungskabel problemlos eingesetzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen der L-BOXX und dem normalen Koffer?

Die L-BOXX verfügt über mehr Platz, beispielsweise für zusätzliche Bohrer. Zudem lassen sich diese Boxen aufgrund der Form einfach stapeln. Gerade Profis, welche mehrere Produkte von Bosch besitzen, profitieren von dem Stapeln.

Während dem Bohren mit Linkslauf fing das Gerät an zu rauchen?

Das hört sich nicht gut an und wahrscheinlich sollte der Bohrhammer eingeschickt und repariert werden. Generell sollte jedoch der Linkslauf nicht zum Bohren benutzt werden. Dieser ist lediglich um Blockierungen oder Schrauben zu lösen. Zum Meißeln oder Bohren sollte das Gerät nur im Rechtslauf drehen.

Kann ich als Frau mit wenig Kraft gut damit arbeiten?

Selbstverständlich können auch Frauen gut mit diesem Bohrhammer arbeiten. Es wird nämlich kaum Kraft benötigt, einzig um das 3 Kilogramm schwere Gerät zu halten. Den Rest macht das Werkzeug alleine mit seiner starken Leistung.

Wo wird dieser Bohrhammer hergestellt?

Made in Germany!

Platz 5: Makita Akku-Bohrhammer DHR171Z

Makita Akku-Bohrhammer (ohne Akku/Ladegerät, 480 W, 18 V) DHR171Z
287 Bewertungen
Einschätzung der Redaktion

Produktbeschreibung

Dass der Makita DHR 171 Z durch einen Akku betrieben wird, ist an der Leistung keineswegs zu erkennen. Dieses Gerät eignet sich bestens zum Bohren und Hammerbohren. Allerdings verfügt es über keine Funktion zum Meißeln. Der bürstenlose Motor sorgt für Ausdauer und langer Haltbarkeit. Eine spezielle Handgriffkonstruktion garantiert ein vibrationsarmes Arbeiten. Außerdem verfügt die Maschine über eine integrierte Temperaturüberwachung, einen Tiefentladeschutz und einen Überlastungsschutz. Dieser gewährleistet dem Bohrhammer sicheres Arbeiten und eine hohe Langlebigkeit. Die Drehzahl lässt sich elektronisch regeln, wodurch ein individuelles Bohren möglich ist. Eine leuchtstarke LED mit Nachglimmfunktion vereinfacht das Arbeiten bei schlechtem Licht. Wie bereits erwähnt, wird dieser Bohrhammer mittels eines Akkus betrieben. Alle Akkus mit einer 18 Volt Spannung sind passend und können das Gerät betreiben.

Technische Daten

Ein leistungsstarker Motor von 480 Watt ermöglicht ein präzises und gleichmäßiges Bohren. Mit einer maximalen Drehzahl von 680 pro Minute ist dieses Modell genau so gut wie ein strombetriebenes Gerät. Bei einer Schlagenergie von 1,2 Joule kann dieser Bohrhammer bis zu 4800 Schläge pro Minute ausführen. Dadurch ist selbst ein Bohren durch Beton oder Mauerwerk möglich. Der maximale Bohrdurchmesser beträgt dabei 17 Zentimeter bei Beton, 13 Zentimeter bei Holz und 10 Zentimeter bei Stahl.

Gewicht und Maße

Ohne Akku wiegt der Makita Akku-Bohrhammer DHR171Z gerade einmal 980 Gramm. Je nach Akku kann das Gerät anschließend zwischen 2,1 und 2,8 Kilogramm wiegen. Mit diesem leichten Gewicht ist eine einfache Handhabung garantiert. Dazu trägt auch eine besonders handliche, kompakte und kurze Bauform bei. Die geringen Maße von nur 27,3 x 8,6 x 19,4 Zentimetern sprechen eindeutig für diese Maschine.

Lieferumfang

Im Paket ist der Bohrhammer selbst und eine Schraube M8 x 120 zur Befestigung enthalten. Zudem erhält der Käufer einen Griffhalter und einen Seiten Griff für einen noch besseren Komfort und eine höhere Stabilität beim Bohren. Der mitgelieferte Tiefenanschlag ermöglicht ein Bohren in eine eigestellte Tiefe. Im Lieferumfang sind kein Koffer, kein Akku und auch kein Ladegerät enthalten. Diese müssen separat erworben werden. Andere Angebote umfassen diese Teile ebenfalls, diese sind allerdings automatisch ein wenig teurer.

So sind die Kundenbewertungen

Aktuell haben 91 Prozent der Käufer das Produkt mit insgesamt fünf Sternen bewertet

Durchschnittlich lobten die Käufer den leistungsstarken Motor, die starke Schlagkraft und die zusätzliche LED. Des Weiteren waren sie von der guten Handhabung, der hohen Qualität und dem leichten Gewicht überzeugt. Sie schätzten auch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und das super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lediglich 1 Prozent haben dem Makita Akku-Bohrhammer DHR171Z nur einen Stern vergeben

Im Durchschnitt wurden folgende Faktoren bemängelt:

Das Gerät verlor ständig Öl.

Das ist nicht üblich und sollte nicht vorkommen. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Produktionsfehler. Makita wird bestimmt bereit sein, diesen zu beheben. Am besten mit dem Kundenservice Kontakt aufnehmen und eine Reparatur oder ein Ersatzprodukt verlangen.

Dieser Borhammer ist nicht für Beton geeignet.

Vermutlich hat dieser Rezensent ohne die Schlagfunktion gearbeitet. Bei Beton braucht es zusätzlich einen Schlag, nur die Drehbewegung kann tatsächlich wenig bewirken. Andere Käufer waren sehr zufrieden und haben die hohe Schlagkraft selbst durch Beton gelobt. Möglich wäre auch ein Defekt des Gerätes. In diesem Fall sollte man den Hersteller kontaktieren.

Damit lassen sich nur Löcher bis maximal 15 Zentimeter bohren.

Bei dieser Maschine handelt es sich um eine der kleinsten auf dem Markt. Laut Produktbeschreibung kann dieses Gerät Löcher mit einem Durchmesser zwischen 10 und 17 Zentimetern bohren, je nach Werkstoff. Möglicherweise hat das Gerät diese Anforderungen erfüllt, der Rezensent hat aber vor dem Kauf die Produktbeschreibung nicht durchgelesen. Außerdem kommt es auch stark auf den Bohrer an. Wer Löcher mit einem größeren Durchmesser möchte, sollte sich eine größere und kräftigere Maschine kaufen.

Es passen nur wenige Akkus von Makita.

Das ist bei elektrischen Geräten oftmals der Fall. Die Hersteller möchten, dass der Kunde jeweils einen Akku pro Gerät kauft und dadurch jedes Mal Geld ausgibt. Aus diesem Grund sind sie selten kompatibel. Makita achtet hier allerdings darauf, dass die Akkus passen. So können bei diesem Bohrhammer alle Makita Akkus mit einer Spannung von 18 Volt eingesetzt werden. Jedoch werden auch die Akkus immer weiterentwickelt; die neuen Maschinen sind auf die besseren Batterien ausgelegt. Daher kann es vorkommen, dass alte Akkus nicht auf neue Geräte passen.

Fazit:

Dieser Bohrhammer überzeugt mit einer guten Leistung, hohen Qualität und einfachen Handhabung. Aus diesem Grund erhält das Angebot mit dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis eine klare Kaufempfehlung.

FAQ

Kann ich den Akku BL1840 bei diesem Gerät verwenden?

Ja, dieser wird passen. Schlussendlich funktionieren alle 18 Volt Li-Ionen Akkus mit 5 Ah von Makita.

Kann ich mit diesem Bohrhammer auch stemmen?

Nein, das geht nicht. Dieser Bohrhammer verfügt lediglich über eine Bohr- und Bohrschlagfunktion. Zum Stemmen wäre eine reine Schlagfunktion nötig und diese kann bei der Makita-Maschine nicht eingestellt werden.

Welche Bohrer muss ich verwenden?

Auf diesen Bohrhammer passen alle Bohrer mit einem SDS-Plus Wechselsystem. Dieses System ermöglicht ein schnelles Wechseln der Aufsätze ohne zusätzliche Werkzeuge. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Bohrer ebenfalls von Makita stammen oder 0815-Bohrer aus dem Baumarkt sind.

Weshalb ist kein Akku im Paket?

Dieser Bohrhammer von Makita beinhaltet absichtlich keinen Akku, da viele Akkus anderer Modelle passen. Mit diesem preiswerten Angebot möchte der Hersteller die Stammkunden davor bewahren, dieselben Akkus mehrmals zu erwerben. Wer noch keinen passenden Akku besitzt, kann selbstverständlich auch ein komplettes Paket mit Akku kaufen.

Kann ich den eingespannten Bohrer drehen?

Nein, das wäre nur bei einem Borhammer mit einer Funktion zum Meißeln nötig. Damit beim Meißeln der Bohrhammer nicht in der Hand gedreht werden muss, lassen sich die Bohrer in unterschiedlichen Positionen fixieren. Weil diese Maschine allerdings nicht zum Meißeln gedacht ist, kann der Bohrer nicht eingespannt werden.

 

Bohrhammer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Bohrhammer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bohrhammer finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren, angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Bohrhammers achten solltest

Was ist ein Bohrhammer?

In einem Bohrhammer sind die Tätigkeiten eines Bohrers und eines Hammers vereint. Mit diesem Werkzeug kannst Du Löcher ganz einfach in jedes mineralische Material, wie Beton oder Ziegelstein bohren. Das Material wird, aufgrund der zusätzlichen Schlagbewegung mit mehr als 4000 Schlägen in der Minute, ganz einfach zermürbt. Bei der Arbeit kann der Staub allerdings nicht nach außen befördert werden, da die Schneide des Bohrers durch die Drehbewegung in den Stein eindringt. Bei solchen Geräten erfolgt die Bedienung in der Regel von Hand und ohne jegliche mechanischen Hilfsmittel.

Ein Bohrhammer hat eine sehr solide Verarbeitung und eine geringe Geräuschkulisse. Das liegt vor allen Dingen an dem leichten Anpressdruck und an der geringen Drehzahlentwicklung. Somit kannst Du den Bohrhammer für verschiedene Arbeiten und mit einem sehr geringen Kraftaufwand benutzen. Dieses Werkzeug weist einen geringen Verschleiß auf und ist im Gegensatz zu normalen Schlagbohrmaschinen deutlich belastbarer. Damit kannst Du permanente Arbeiten oder Überkopf-Arbeiten ohne jegliche Mühe durchführen. Allerdings kannst Du mit einem Bohrhammer nur grobe Arbeiten solide durchführen, da diese Geräte im Betrieb sehr starke Hammerschläge herstellen. Durch die starken Vibrationen, die beim Bohren entstehen, kannst Du auch die Bohrspitze nur schwer kontrollieren und somit nur eingeschränkt feine Arbeiten sauber durchführen.

Wie funktioniert ein Bohrhammer?

Ein Bohrhammer funktioniert in der Regel durch das Rotieren. Die spiralförmigen Nuten des Bohrers fressen sich in die Bohrsubstanz ein. Das Eindringen in die Substanz wird durch axial verlaufende Druckkräfte beschleunigt. Die Energie für den Schlag wird über ein Schlagwerk erzeugt. Wenn es sich um harte und massive Bohrsubstanzen, wie Stein oder Beton handelt, dann halfen kräftige und kurze Klopfstöße des Bohrhammers beim Eindringen. Im Gegensatz zur Schlagbohrmaschine musst Du bei einem Bohrhammer jedoch keine Kraft anwenden.

Du musst nur an den Werkstoff halten, um Bohrungen vornehmen zu können. So wird ein automatischer Anpressdruck erzeugt, der in sehr kurzer Zeit alle Bohrarbeiten erledigt. Der Bohrer des Geräts bewegt sich im Bohrfutter und nimmt die Kraft des Schlagwerks direkt in die eigenen Bewegungen auf. Dabei übt der Bohrhammer Schläge auf den Bohrerschaft aus. In einem Kolben wird die Kraft durch Verdichtung erzeugt und löst den Schlagbolzen aus. Die vorhandene Rotationsenergie des Motors wird durch das Antriebslager bzw. das Exzenterrad in die notwendigen Vor- und Zurückbewegungen abgeleitet.
Durch die direkte Kraftübertragung auf den Bohrer übertrifft das Schlagwerk des Bohrhammers die Leistung einer Bohrmaschine. Bis zum Druckpunkt an der Bohrerspitze verliert die Motorkraft keine Energie.

Beim Arbeiten mit dem Bohrhammer solltest Du stets eine Staubmaske tragen

Wann kommt ein Bohrhammer zum Einsatz?

Bohrhämmer gehören nicht zur Grundausstattung eines Heimwerkers. Denn aufgrund seines Gewichts und seiner Größe ist dieses Werkzeug nicht für alle Arbeiten geeignet. Für manche Arbeiten sind kleinere Geräte durchaus sinnvoller.
Ein Bohrhammer ist ein großer Helfer, wenn es um die Montage oder Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen oder um alle Anwendungen im Innenausbau geht.

Bohrhämmer kommen beim Bohren von Dübellöchern in Beton mit Schlag, aber auch zum Anbohren von Fliesen ohne Schlag zum Einsatz.

Du kannst solche Geräte vor allen Dingen bei Arbeiten in Betonwänden- und decken sehr komfortabel nutzen; ebenso bei allen umfangreichen Renovierungsarbeiten. Ein Bohrhammer ist ein unverzichtbares Werkzeug, wenn Du ganz schnell viele Löcher in Beton oder Stahlbeton bohren musst. Auch beim Bau und bei der Elektrik ist ein solches Werkzeug sehr nützlich. So kannst Du es beispielsweise verwenden, um neue Kabelschlitze zu machen.

Welche Arten von Bohrhämmern gibt es?

Auf dem heutigen Markt gibt es 2 verschiedene Technologien bzw. Arten eines Bohrhammers. Zum einen gibt es die elektrischen Geräte und zum anderen pneumatische und hydraulische Varianten. Der elektrische Bohrhammer arbeitet mit einer geringen Leistungskraft. Außerdem sind diese Werkzeuge ziemlich preiswert in der Anschaffung. Pneumatische Geräte sind hingegen viel kraftvoller, dafür aber auch wesentlich teurer.

  • Pneumatischer Bohrhammer

Ein pneumatischer Bohrhammer wird mit Druckluft betrieben und ist mit einer Luftkammer ausgestattet. In dieser bewegen sich die Schlagkörper von einem Kolben hin und her. Die Kolbenvorrichtung bewegt sich auf den Flugkörper mit einer sehr hohen Geschwindigkeit. Dabei überträgt der Flugkörper die Energie auf den Bohrer. Somit kommt es zu einer sehr hohen Schlagkraft und die anfallenden Arbeiten werden ziemlich schnell erledigt. Ein Bohrhammer mit pneumatischem Hammerwerk erzielt auch bei harten Steinwerkstoffen bessere Resultate. Das Gewicht dieser Modelle liegt zwischen 10 und 50 kg. Für den Einsatz im Garten und im Haus kannst Du auch einen kleinen Bohrhammer nutzen.

  • Hydraulischer Bohrhammer

Hydraulische Bohrhämmer unterscheiden sich nur geringfügig von einer pneumatischen Ausführung. Angetrieben wird dieses Werkzeug von einer Hydraulikflüssigkeit (Öl). Diese Geräte kommen lediglich im Bergbau zum Einsatz und wiegen um die 150 kg. Diese Bohrhämmer gibt es seit dem Jahr 1973, als er von dem Ingenieur Vig Romell konstruiert wurde.

  • Elektrischer Bohrhammer

Ein elektrischer Bohrhammer kommt dann zum Einsatz, wenn keine Druckluft verfügbar ist. Allerdings ist seine Leistung geringer als die eines pneumatischen Bohrhammers. Beim elektrischen Bohrhammer überträgt der Schlagkörper die Hammerschläge über das Motorgetriebe auf den Bohrhammer . Der Vorteil im Gegensatz zu einer Schlagbohrmaschine besteht darin, dass mit einer höheren Einzelkraft weniger Schläge abgegeben werden. Wenn Du im Stahlbeton einfach und schnell bohren willst, ist diese Variante nicht mehr wegzudenken. Auch die Meißelfunktion ist bei Abrissarbeiten sehr hilfreich.

Des Weiteren wird zwischen einem Bohrhammer mit Akku und jenem mit Kabel unterschieden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Bohrhammer mit Akku oder mit Kabel

Ein entscheidender Vorteil der Bohrhämmer mit Akku ist die Tatsache, dass es kein störendes Kabel gibt. Somit erhöhst Du die Reichweite des Geräts und arbeitest viel bequemer. Außerdem brauchst Du keine Stromquelle in der unmittelbaren Nähe der Baustelle. Ein mit Akku betriebener Bohrhammer kann allerdings nicht die gleiche Leistung erbringen wie eine entsprechende kabelgebundene Maschine. Darüber hinaus sind die Akkus dieser Werkzeuge dem Verschleiß ausgesetzt, sodass Du irgendwann neue Akkus anschaffen musst. Ein Bohrhammer mit Akku ist außerdem sehr viel teurer als ein gleiches Produkt mit Kabel.

Beim Straßenbau kommen überwiegend hydraulische Bohrhämmer zum Einsatz

Wie viel kostet ein Bohrhammer?

Der Preis eines Bohrhammers richtet sich nach seiner Qualität, seiner Ausstattung und selbstverständlich nach seiner Leistung und Lebensdauer. In der Regel hängt der Preis davon ab, welche Anforderungen Du an das Werkzeug stellst. Die Preisspanne ist schon bei den Bohrhämmern einer Produktlinie eines einzigen Herstellers groß. Es gibt diese Werkzeuge in sehr günstigen Ausführungen für Anfänger bis hin zu teuren Profigeräten. So hängt der Preis neben Deinen Ansprüchen natürlich auch immer von Einsatzgebiet des Gerätes ab. Einen günstigen Bohrhammer kannst Du schon ab 60 Euro erwerben. Mit solchen Geräten kannst Du ausfindig machen, ob Du damit umgehen kannst und ob Du tatsächlich ein teures Gerät benötigst. Elektrische Profi-Werkzeuge kosten sogar bis hin zu 1200 Euro. Bei pneumatischen Bohrhämmern liegt die Preisspanne von circa 90 bis hin zu 1500 Euro.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bohrhämmer miteinander vergleichen?

Ein Bohrhammer ist nicht nur für Heimwerker, sondern auch für einen professionellen Handwerker ein sehr nützliches Werkzeug. Denn eine schwere Beton- und Stahlwand kannst Du nur mit einem Bohrhammer effizient bearbeiten. Die verschiedenen Bohrhämmer unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht voneinander. Wenn Du die Anschaffung eines solchen Werkzeugs planst, solltest Du die folgenden Kriterien beim Kauf nicht außer Acht lassen:

Leistung

Meistens wird die Leistung eines Bohrhammers in der Einheit Joule bzw. in Schlagstärke angegeben. Damit wird gezeigt, wie viel Kraft das Gerät beim Hämmern aufbringen kann. Meistens liegt die Leistung im Bereich von 3 Joule. Damit der Bohrhammer eine gute Leistung aufweist, ist eine Schlagkraft von 2 Joule auf jeden Fall notwendig. In direktem Zusammenhang damit steht die Leistung des Motors in Watt. Allerdings ist es schwer einzuschätzen, wie viel Kraft Du für Deine Arbeiten benötigst. Solltest Du die Maschine nur zum Bohren in Stein und Beton gebrauchen, dann reicht auch ein Gerät mit einer mittleren Leistung aus. Eine größere und leistungsfähigere Maschine ist hingegen dann notwendig, wenn Du den Bohrhammer auch als Meißel nutzen willst.

Gewicht

Das Gewicht des Bohrhammers ist vor allen Dingen dann zu beachten, wenn Du damit Überkopf-Arbeiten durchführen möchtest. So gibt es Werkzeuge, die nur 2 kg wiegen, aber auch jene die jenseits der 6 kg Grenze liegen. Mit einem schweren Gerät wird es Dir sicherlich schwerfallen, über eine längere Zeit hindurch zu arbeiten. Achte auf jeden Fall auf ein leichtes Modell, insofern Du damit eine Deckenrenovierung ausführen willst.

Funktionen

Bohrhämmer unterscheiden sich voneinander auch dadurch, welche Funktionen Du mit dem Gerät ausführen kannst. So gibt es Maschinen, bei denen Du den Bohrer nicht abschalten kannst. Mit einem solchen Werkzeug ist es jedoch nicht möglich zu meißeln. Auf diese Ausführungen solltest Du verzichten, insofern Du auch meißeln möchtest. In der Regel ist jedoch in allen Geräten ein Wahlschalter vorhanden. Dieser ermöglicht das Umschalten zwischen einfachem Bohren, Meißeln oder Hämmern. Einige Geräte verfügen über die Funktion, die Leistung des Bohrhammers regulieren zu können. Diese Funktion kann bei einigen Materialien von großem Vorteil sein. Die Arretierung des An- und Aus-Schalters ist ebenfalls eine sehr wichtige Funktion. Das ist vor allem beim Meißeln entscheidend. Ein vorhandener Winkelvorsatz lenkt die Richtung der, vom Bohrhammer ausgehenden, Schläge um und übt zusätzlichen Druck auf den Werkstoff aus. Für eine effiziente Bohrführung muss das Gerät über ein Schnellwechsel-System (SDS) verfügen.

Stromversorgung

Wenn Du den Bohrhammer nur gelegentlich benutzen wirst, wird ein Akku Bohrhammer empfohlen. Diese sind flexibel und überall einzusetzen. Für den regelmäßigen und beruflichen Einsatz wird ein Bohrhammer mit Stromkabel empfohlen. Daher solltest Du schon vor dem Kauf nachdenken, wofür Du das Gerät nutzen willst.

Getriebe

Die meisten Bohrhämmer auf dem Markt sind mit einem 1-Gang-Getriebe ausgestattet. Mit diesem Getriebe kannst Du ziemlich langsam mit dem Bohren beginnen und sehr genau anvisieren. 2-Gang-Bohrhämmer sind allerdings wesentlich besser. Denn diese Ausführungen verfügen über ein breites Einsatzspektrum. Diese Modelle können eine zusätzliche Leistung aufbringen. Das ist für ein sauberes Bohren sehr wichtig. Im zweiten Gang kannst Du das Loch sehr schnell bohren. Ein noch besseres Modell ist ein Bohrhammer mit einem 2-Gang-Getriebe und einem SDS-System.

Bohrfutter

In der Regel gibt es das Bohrfutter in zwei verschiedenen Varianten: SDS-System oder das Schnellspannfutter. Mit dem Schnellspannfutter kannst Du alle normalen Bohrer und Bits einspannen. Für das SDS-System sind allerdings spezielle Bohrer nötig. Beim SDS-System kann der Bohrer im Bohrfutter nicht verrutschen, da sie nicht zylindrisch aufgebaut sind. Meistens gibt es bei den Einsteigermodellen kein SDS-System. Es gibt wiederum auch Varianten, bei denen ein separates Schnellspannfutter im Lieferumfang mit dabei ist.

Schlagzahl pro Minute

Die Schlagzahl des Bohrhammers sollte nicht zu hoch sein. Ansonsten würden die einzelnen Schläge zu wenig Kraft aufweisen. Zu gering sollte die Schlagzahl allerdings auch nicht sein. In diesem Fall würde die Arbeit zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Eine Schlagzahl von 4000 Schlägen in der Minute ist auf jeden Fall nötig.

Preis/Leistung

Wenn Du etwas mehr Geld für den Bohrhammer ausgeben willst, kannst Du auch eine bessere Qualität erwarten. Vor allen Dingen von billigen No-Name-Produkten solltest Du die Finger lassen. Diese bieten Dir weder Qualität, noch Sicherheit und Komfort. Denn in vielen dieser Billigprodukte wurde gerade bei der Elektronik gespart.

Sicherheit und Komfort

Das Kriterium der Sicherheit spielt eine sehr wichtige Rolle beim Kauf eines Bohrhammers. Die sogenannte Rutschkupplung sollte beim Gerät auf jeden Fall vorhanden sein.
Beim Betätigen des Bohrhammers kommt es zu sehr starken Vibrationen. Damit Du Deine Gelenke schonen kannst, sorgen Modelle mit separater Technik, die die Vibrationen auf ein Minimum reduzieren. Gummierte Griffe sind ebenfalls ein Vorteil einiger Bohrhämmer. Diese geben Dir eine zusätzliche Sicherheit und schützen vor dem Abrutschen. Darüber hinaus ist ein solcher Griff weicher und komfortabler für die Haut.

Bohrstärke in Beton und Stahl

Ein hochwertiger Bohrhammer kann Stahl bis hin zu einem Durchmesser von 13 mm bis 28 mm in Beton bohren. Dies benötigen jedoch nur Profis. Für den Hausgebrauch ist eine Bohrstärke von 26 mm in Beton und 13 mm in Stahl nötig.

Wer sind die wichtigsten Hersteller von Bohrhämmern?

Einige Hersteller von Bohrhämmern sind im Heimwerkbereich nicht mehr wegzudenken. Hierbei handelt es sich vor allen Dingen um Hersteller, die in Sachen Verkaufszahlen durchaus dominieren:

Bosch

Die Geräte von der Firma Bosch sind die Vorreiter in Sachen Bohrhämmer. Denn Bosch ist das erste Unternehmen, welches diese Werkzeuge in Serie hergestellt hat. So gibt es bei dieser Firma 2 wesentliche Produktlinien, die sich in der Farbe voneinander unterscheiden. Bohrhämmer, die für den Hausgebrauch gedacht sind, sind in Grün, während die Profi-Geräte in Blau sind. Die Auswahl der Profi-Werkzeuge ist jedoch größer, da ein Bohrhammer vor allen Dingen im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommt.

DeWalt

Die amerikanische Marke DeWalt ist eine Marke von Black & Decker. Bohrhämmer dieses Unternehmens gehören eher in den Profi-Bereich und es gibt circa 200 Produkte.

fliesenschneider

Fliesenschneider Test 2019: Vergleich der besten Fliesenschneider

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fliesenschneider Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fliesenschneider. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Einhell

Die Bohrhämmer aus dem Hause Einhell sind in erster Linie für den privaten Gebrauch geeignet. Das schlägt sich natürlich sowohl in der Langlebigkeit und Verarbeitung, als auch im Preis nieder. Einhell Bohrhämmer haben zwar einen geringen Preis, Du wirst damit aber nicht so viele Betriebsstunden erleben, wie mit Werkzeugen anderer Hersteller.

Makita

Das japanische Unternehmen richtet sich immer mehr auf die Herstellung Akku betriebener Elektrowerkzeuge. Innerhalb der verschiedenen Produkte kannst Du die gleichen Akkus verwenden, wovon die treuen Kunden sehr begeistert sind. In Deutschland hat sich Makita gegen die große Konkurrenz von Bosch sehr gut durchgesetzt.

Metabo

Metabo steht als Abkürzung für „Metallbohrdreher“ und ist ein baden-württembergisches Unternehmen. Schon im Namen der Firma ist das Hauptgeschäftsfeld zu sehen. Das Unternehmen hat ein breites Spektrum an Elektrowerkzeugen. Die Kernzielgruppen sind die Renovierung, das Bauhandwerk und das Metallhandwerk.

Wissenswertes über Bohrhämmer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie reinige ich einen Bohrhammer?

Bei der Reinigung eines Bohrhammers musst Du nicht sonderlich viel beachten. Nach der Verwendung des Geräts kannst Du das Gehäuse einfach mit einem trockenen oder höchstens feuchten Tuch abwischen. Mit einer feinen Bürste oder mit dem Staubsauger kannst Du auch das Bohrfutter reinigen. In einen Bohrhammer kann sehr viel Staub hineingeraten, da dieses Werkzeug sehr viele Rillen hat, um das Innere zu kühlen. Das Innere des Geräts kannst Du mit Druckluft von Staub befreien. Dies ist allerdings nicht nach jeder Nutzung des Bohrhammers notwendig. Das Werkzeug kannst Du auch in einem Werkzeugkoffer aufbewahren, um es vor zusätzlichem Staub zu schützen.

Ist ein Bohrhammer mit SDS-System von Vorteil?

Ja. Zum einen kann die Kraft des Hammers auf einen SDS-Bohrer besser übertragen werden. Denn dieser hat im Bohrfutter mehr Freiraum als ein fest eingespannter zylindrischer Bohrer. Zum anderen kannst Du mit einem SDS-Anschluss den Bohrer viel schneller wechseln. Daher sparst Du viel zeit, wenn Du einen Bohrhammmer mit SDS-System kaufst.

Gibt es eine Alternative zum Bohrhammer mit SDS-System?

Eine gute Alternative stellen außerdem Bohrhämmer dar, bei denen Du das Bohrfutter wechseln kannst. Somit hast Du auch die Möglichkeit, normale Bohrer und Bits zu nutzen. Auf diese Weise kannst Du fast komplett auf eine Schlagbohrmaschine verzichten. Denn dadurch kannst Du alle Holz- und Metallarbeiten mit dem Bohrhammer verrichten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.gutewahl.de/garten-heimwerken/6-bohrhammer-im-test-das-sind-unsere-favoriten
  • https://www.bohrhammer-tests.net/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/arbeit-abriss-bohrhammer-ausr%C3%BCstung-66843/
  • https://pixabay.com/de/photos/bohrhammer-meissel-mei%C3%9Fel-schutt-940318/
  • https://pixabay.com/de/photos/bohrhammer-baustelle-hilti-1742660/

Letzte Aktualisierung am 22.11.2019 um 05:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API